Gemüse
Hauptspeise
Europa
Auflauf
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
fettarm
Fisch
Winter
Deutschland
Frühling
Herbst
Diabetiker

Rezept speichern  Speichern

Tomaten-Seelachs

würzig, mit Käse überbacken, lässt sich gut vorbereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 82 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.10.2008



Zutaten

für
750 g Seelachsfilet(s)
4 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Öl
3 EL Gouda oder Emmentaler, gerieben
Senf, scharfer
2 TL Thymian, getrocknet oder 1 EL frischer gehackter Thymian
Butter oder Margarine zum Fetten der Auflaufform
Salz und Pfeffer
500 g Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Seelachsfilet unter fließendem, kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen. Dann die Haut abziehen, in Scheiben schneiden und gut salzen und pfeffern. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelringe darin in ca 5 Min. glasig schwitzen.

Inzwischen den Fisch salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen und in 3 cm breite Streifen schneiden.

Eine Auflaufform fetten und abwechselnd fächerartig Tomaten, Fisch und Zwiebelringe einschichten. Alles mit Thymian bestreuen und den Käse darauf verteilen (ich habe auch öfter den Käse in Scheiben aufgelegt, pro Portion 1 Scheibe). Die Form in den Backofen schieben.

Backzeit im vorgeheizten Backofen beträgt 25 Minuten bei 200 - 225 °C Ober-/Unterhitze oder Infra-Braten, das ist Heißluft mit Oberhitze. Da wird es am Besten.

Beilage: Petersilienkartoffeln und grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Ingwe, dein Rezept ist wirklich ganz einfach und schnell, und das Gericht ist super leicht und lecker. Ja das muss man mehrmals nachkochen, schmeckt zum Beispiel auch sehr gut mit Scholle! Wir sind begeistert! - Ein Foto folgt nach. Lieben Dank und lieben Gruß. löwewip

27.03.2019 15:39
Antworten
Juangel

Super lecker. Ich hab noch Speck zu den Zwiebeln gegeben.

07.12.2018 19:02
Antworten
JumRum

Sehr leckeres Rezept mit wenig Kalorien!

21.09.2018 16:29
Antworten
heidrulle

Ein sehr leckeres Gericht. Wir hätten aber auch gerne etwas mehr Soße dazu gehabt. Der Fischsud war doch etwas wenig. Da werde ich nächstesmal etwas dazu machen. Aber danke für das Rezept. LG Heide

01.12.2017 20:15
Antworten
Lari2850

Hat sehr gut geschmeckt, danke für das tolle Rezept!

26.06.2017 10:28
Antworten
ingwe

Hallo Börgit, es freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Schade, dass ein Rest geblieben ist. Aufgewärmt ist es nicht so lecker. Dann wirst du beim nächsten Mal weniger Fisch kaufen. Alles andere kannst du sicher so machen, wie im Rezept beschrieben. Wir essen pro Person 200 Gramm Fisch. Weil er noch mit Käse überbacken wird, rechne ich bei diesem Rezept 750 Gramm. LG, Ingwe

05.12.2008 21:15
Antworten
börgit

Hallo Ingwe, ich hab heute dein Rezept ausprobiert. Es ist wirklich lecker! Geschafft haben wir jadoch nicht alles. Es hätte noch 1 Person mehr mitessen können. Dazu hab ich Wildreis und Tomatensoße gekocht. Wir werden den Fisch bestimmt wieder machen! Danke für das Rezept! LG börgit

05.12.2008 13:44
Antworten
Champi-Anni

Hallo, hab´ dein Rezept ausprobiert und es war wirklich lecker. Hatte noch einige Maiskörner, die noch im Kühlschrank waren, zugegeben. Ein Filet hatte ich mit Mangold überbacken - war auch sehr gut! LG Champi-Anni

15.11.2008 17:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Ingwe, ich hatte die Auflaufform morgens vorbereitet und in den Kühlschrank gestellt. Am Abend nur noch in den Backofen geschoben. Ist mal eine andere Art Fisch zuzubereiten. Die Kombination der Zutaten passt gut, es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke fürs Rezept! LG, Christine

31.10.2008 14:37
Antworten
ingwe

Hallo Christine, schön, dass es euch geschmeckt hat. Ich war auch erst skeptisch. Fisch mit Käse überbacken.....aber wir mögen es gerne. Danke fürs Ausprobieren. LG, Ingwe

06.11.2008 08:16
Antworten