Bewertung
(79) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
79 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.10.2008
gespeichert: 4.513 (7)*
gedruckt: 21.368 (72)*
verschickt: 158 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2007
534 Beiträge (ø0,12/Tag)

Zutaten

750 g Seelachsfilet(s)
4 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Öl
3 EL Gouda oder Emmentaler, gerieben
  Senf, scharfer
2 TL Thymian, getrocknet oder 1 EL frischer gehackter Thymian
  Butter oder Margarine zum Fetten der Auflaufform
  Salz und Pfeffer
500 g Tomate(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Seelachsfilet unter fließendem, kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen. Dann die Haut abziehen, in Scheiben schneiden und gut salzen und pfeffern. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelringe darin in ca 5 Min. glasig schwitzen.

Inzwischen den Fisch salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen und in 3 cm breite Streifen schneiden.

Eine Auflaufform fetten und abwechselnd fächerartig Tomaten, Fisch und Zwiebelringe einschichten. Alles mit Thymian bestreuen und den Käse darauf verteilen (ich habe auch öfter den Käse in Scheiben aufgelegt, pro Portion 1 Scheibe). Die Form in den Backofen schieben.

Backzeit im vorgeheizten Backofen beträgt 25 Minuten bei 200 - 225 °C Ober-/Unterhitze oder Infra-Braten, das ist Heißluft mit Oberhitze. Da wird es am Besten.

Beilage: Petersilienkartoffeln und grüner Salat.