Saure - Sahne - Plätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.04.2003 50 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
175 g Butterschmalz
125 g Zucker
150 g saure Sahne
2 Ei(er), davon das Eigelb
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Orange(n) -Back
30 g Zucker (Hagelzucker)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Mehl, Butterschmalz, Zucker, saure Sahne, Eigelbe, Salz und Orange-Back zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Teig zwischen Folie ca. 3 mm dick ausrollen. Monde und Sterne ( auch andere) ausstechen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Ei verquirlen und die Plätzchen damit bestreichen. Die Hälfte der Plätzchen mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca.15 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hboessler

Hallo, ich hab mal ´ne Frage: Kann man Butterschmalz durch Butter oderMagerine erstzen? Ich habe noch nie etwas mit Butterschmalz gemacht. Hat der besondere Eigenschaften oder ist der einfach Fett? Vielleicht findet Ihr die Frage blöd, aber jeder (mich eingeschlossen) muss klein anfangen. Und mein Motto ist: Wer nicht fragt wird auch nicht schlauer. Gruß, Hanna

07.12.2005 22:14
Antworten
rainbowchild13

Hallo nun habe ich die Plätzchen doch endlich mal gemacht, und gleich vorn weg: sehr lecker, man darf sie nur nicht zu braun werden lassen. Ich habe das Rezept auch ein wenig abgeändert, da ich glatt 200g saure Sahne in den Teig gegeben hab, musste ich auch noch etwas mehr Mehl zugeben (so etwa 70g). Aber der Teig ist super butterweich und schön glänzig, lässt sich prima ausrollen und ausstechen. Find ich sehr schön. Ach ja und ich fand 10min Backzeit vollkommen ausreichend. LG Diana

30.10.2005 14:25
Antworten
rainbowchild13

Hallo Elli ist zwar grad keine Weihnachten, aber wer sagt, dass man Plätzchen nicht auch im Sommer essen. Deine Plätzchen sind bestimmt sehr lecker - ich werds probieren LG Diana

01.07.2005 21:27
Antworten
doc_shorty

Hallo Elli, vielen Dank für das Rezept, habe die Plätzchen am Wochenende gebacken und bin sehr begeistert! Ist doch mal was anderes als langweilige Butterplätzchen! LG Melanie

01.12.2003 11:17
Antworten