Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.10.2008
gespeichert: 152 (1)*
gedruckt: 1.852 (4)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.06.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Reis
250 g Garnele(n), geschält und gekocht
150 g Hähnchenfleisch, gebratene Streifen
250 g Champignons, frische
1 Dose Mandarine(n), abgetropft
1 Dose Ananas in Stücken, abgetropft (200 ml Saft auffangen)
250 ml Sahne
150 g Naturjoghurt oder Quark
2 EL Currypulver
1 1/2 TL Brühe, gekörnte
  Pfeffer und Chili-Pulver
2 TL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis wie gewohnt kochen und abkühlen lassen.

Während der Reis kocht, die Pilze putzen, entstielen und vierteln. Die Pilze in Öl anbraten und mit Curry überstäuben. Mit der Sahne und dem Ananassaft aufgießen und das Brühepulver dazu geben. Die Soße mit Pfeffer und Chilipulver abschmecken und einige Minuten köcheln lassen, danach abkühlen lassen.

Nun den Reis mit dem Obst, dem Fleisch und den Garnelen vermischen, die abgekühlte Pilz-Curry-Soße darüber gießen und den Joghurt, bzw. Quark dazu geben. Alles gut miteinander mischen und nochmals mit Pfeffer, Curry und Chili abschmecken.