Basisrezepte
Dips
einfach
fettarm
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Pizzaiola

Pizzasoße ganz einfach und schnell - Pizzasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

3 Min. simpel 13.10.2008 115 kcal



Zutaten

für
500 ml Tomate(n), passierte
n. B. Tomatenmark (2-fach oder 3-fach konzentriert)
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 TL Knoblauch (Knoblauchpaste)
n. B. Chilipulver

Nährwerte pro Portion

kcal
115
Eiweiß
5,14 g
Fett
1,10 g
Kohlenhydr.
18,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Minuten
Die passierten Tomaten mit so viel vom Tomatenmark vermischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (die Pizzaiola sollte sämig sein, um ein Aufweichen des Pizzateiglings zu vermeiden). Mit Salz, Zucker und Chilipulver oder Cayennepfeffer abschmecken. Wie gewohnt auf den Pizzateigling auftragen.

Anmerkung: Übriger Pizzabelag dann nach Belieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Einfach, lecker und schnell gemacht. Ich habe nur die Hälfte der Pizzaiola gebraucht, da ich nur eine kleine Pizza für 2 Personen gebacken habe. Die andere Hälfte der Sauce habe ich eingefroren. LG DolceVita

14.10.2018 09:58
Antworten
trekneb

Hallo! Echt lecker. Schnell und einfach zubereitet, und günstig. Danke für´s Rezept. Gruß Inge

03.07.2018 19:45
Antworten
glenlivet

Ich hab schon 5 Sternchen dagelassen! Sehr lecker, ich mache die Pizzaiola immer so, da mir die gekochten Saucen mit viel zuvielen Gewürzen nicht schmecken! Da ich beim Belag sehr sparsam bin, decken mir die anderen Saucen zuviel vom Geschmack zu! LG Claudia

23.02.2013 16:26
Antworten
Schokoladenkeks

Hallo Sonnenschweif, ich nehme dafür den ganz normalen Knoblauch und mach die Kräuter direkt mit in die Soße. Perfekt für meine Pizza! Wo gibt es denn eigentlich Knoblauchpaste? Ist mir noch nicht untergekommen... LG schoki P.S: Schicke dir noch 1-2 Bildchen zu deinem Rezept...

03.02.2011 15:41
Antworten
anniroc

Hallo sonnenschweif, ich hätte nur mal eine Frage an dich. Reicht die Mengenangabe für ein ganzes Pizza-Blech oder "nur" für eine 0815-Pizza?? Ich denke eher ersteres oder? Möchte am Sonntag nämlich Dinkel-Pizza machen (den Teig habe ich schon) und suche noch nach einer schönen Grundsoße. Da käme mir dein Rezept gerade Recht. Schon mal vielen Dank für die Antwort. Lg

22.01.2009 07:11
Antworten