Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.10.2008
gespeichert: 97 (1)*
gedruckt: 881 (3)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.05.2005
106 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kürbisfleisch oder Mangofruchtfleisch
Zitrone(n) (Bio), unbehandelte
350 g Zucker, braun
1 Beutel Gelfix super (3:1)
100 g Senf (Dijon)
100 g Senfpulver
1/2 TL Meersalz
1/2 TL Pfeffer
 etwas Weißwein oder Wasser bzw. Apfelsaft
100 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fruchtfleisch mit etwas Weißwein oder Wasser bzw. Apfelsaft weich kochen und pürieren.

Während des Kochens die Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen - den Saft und die Schale dann zusammen mit 100 ml Wasser in einen Topf geben. Ca. 20 Minuten einkochen, danach etwas abkühlen lassen. Ebenso das Fruchtmus abkühlen lassen.

In den Zitronensaft nun das Senfpulver und den Dijonsenf geben. Zügig mischen, das Senfpulver quillt schnell.

Den Zucker nach Herstellerangaben mit dem Gelfix mischen und zum Fruchtmus geben. Nun eine Marmelade kochen. Nach der angegebenen Kochzeit von der Platte ziehen und die Senfmischung zufügen, dabei mit dem Mixer oder Schneebesen einrühren. Nochmals alles zusammen eine Minute kochen lassen, dabei immer rühren. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Nun in vorbereitete Gläser abfüllen und verschließen (dabei wie bei Marmelade verfahren).

Die süß-scharfe Paste passt gut zu Käse oder Wurst, aber auch Weißwürstel sind damit glücklich. Auch ein raffiniertes Salatdressing mit Weißweinessig und schwarzem Pfeffer schmeckt super damit z.B. zu Endiviensalat.