Aufstrich
Dips
Gemüse
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Saucen
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Radieschen - Aufstrich

sommerlich leichter Aufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.10.2008 118 kcal



Zutaten

für
1 Bund Radieschen
150 g Frischkäse
50 g Naturjoghurt
Salz und Pfeffer
Schnittlauch oder Dill oder Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
118
Eiweiß
4,68 g
Fett
9,59 g
Kohlenhydr.
3,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Radieschen grob raffeln, salzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis sie "weinen" also, bis das Wasser austritt.

Das Wasser abgießen und die Radieschen mit dem Frischkäse und Joghurt verrühren. Je nach Belieben etwas frischen Schnittlauch, Petersilie oder Dill dazugeben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kadda_t

hallo, kann man den Aufstrich auch einfrieren?

19.12.2019 11:20
Antworten
Kaariinaa

Schmeckt auch sehr lecker mit einer guten Portion Bärlauch verfeinert

12.08.2019 11:38
Antworten
Kaoh123

Das Rezept meiner Mutti war so ähnlich. Statt Deiner Frischkäsecreme gibt es das bei uns mit einer Mischung aus einfacher Majonäse und Quark, so 1:1 dann noch Schnittlauchröllchen dazu.

09.07.2019 16:42
Antworten
kilithe

Ich habe das Rezept nun schon gefühlte hundert Mal gemacht und es ist jedes Mal wieder lecker, ich könnte schon beim Zubereiten die Schüssel auslöffeln.

15.08.2017 11:54
Antworten
Kaschka911

Sehr lecker, auf dem Brot oder als Dip zu Gemüsebratlingen. Danke für das Rezept. Viele Grüße,

30.08.2016 14:02
Antworten
Inch6

Danke für das leckere Rezept ! Der Tipp mit dem Kren war genial, gibt dem Ganzen nochmal einen Kick ... wobei es auch ohne toll schmeckt !

14.06.2012 09:30
Antworten
gabipan

Hallo! Aufgrund unserer heurigen Radieschenschwemme habe ich heute 15 schöne große Radieschen für diesen Aufstrich verarbeitet - geht einfach und schnell und schmeckt auch gut. LG Gabi

18.05.2012 20:33
Antworten
fettsackel

Bin gerade dabei die creme zu machen,war auf der suche nach was frischen Bei der wärme.denke dad wird lecker mit frischem Brot. LG Fettsackel.

18.05.2011 14:57
Antworten
Wildkraut

Hallo LudaHid, ich bin jetzt nicht so der Radieschenfan, aber der Aufstrich überzeugt auch mich. Schnell zubereitet und sehr lecker auf dunklem (Vollkorn)-Brot. Zumindest ich weiß jetzt wie ich die nächsten Radieschen aus meiner Gemüsekiste lecker verarbeiten kann. Danke für das Rezept. LG, das Wildkraut

19.04.2011 16:23
Antworten
steirermaus

habe heute den radischen aufstrich ausprobier und muß sagen schmeckt sehr lecker habe noch mit etwas frischen kräutern und frischen kren verfeinert und habe auch bilder hinzu gefugt hoffe es schmeckt euch so ut wir uns kren und kräuter sind geschmacks sache versteht sich

13.04.2011 11:49
Antworten