Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Kinder
Camping
Studentenküche
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Maries Würstchengulasch

habe ich als Kind gerne gegessen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.10.2008 396 kcal



Zutaten

für
4 Würstchen, Wiener, in Rädchen geschnitten
4 Zwiebel(n), rot, geschält, in feine Ringe geschnitten
4 Äpfel, Kerngehäuse entfernen und in Würfelchen schneiden
4 Tomate(n), gewürfelt
1 TL Tomatenmark, dreifach konzentriert
200 ml Sahne, flüssig
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
Margarine, zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
396
Eiweiß
12,19 g
Fett
26,32 g
Kohlenhydr.
27,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Margarine in einem Schmortopf erhitzen. Würstchen in den Topf geben und anbraten, die Zwiebel hinzufügen und schmoren.
Die Äpfel und Tomaten hinzufügen. Den Teelöffel Tomatenmark kurze Zeit mit rösten und mit der Sahne ablöschen.
Würzen und mit Kartoffelpüree oder Reis anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zimtzicke86

5 Sterne von uns... Also für den stressigen Alltag super geeignet!!! Kostenpunkt/ Zutaten überschaubar... Schnell gekocht, perfekt. Bei uns gab es Nudeln dazu und von 5 Essern für gut bewertet... Habe noch mit frischer geschnittener Peterilie die Mahlzeit abgerundet...

14.11.2018 11:00
Antworten
bross

Hallo, das Würstchengulasch ist ganz große Klasse! Super schnell zubereitet, mit dem Gemüse sehr variabel und für alle Beilagen geeignet. Wir mögen es am liebsten zu Nudeln. Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

29.12.2013 16:19
Antworten