Eier oder Käse
Gemüse
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten - Mozzarella - Schichtsalat

einfach, schnell zubereitet und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.36
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.10.2008



Zutaten

für
600 g Tomate(n)
500 g Penne
500 g Mozzarella
200 ml Joghurt
200 ml Sahne
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 kleine Zitrone(n), den Saft davon
1 Bund Kräuter (Petersilie, Dill, Kresse, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle)
Salz und Pfeffer
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser kochen, danach mit kaltem Wasser abspülen, damit sie später nicht kleben.

Joghurt, Sahne, gehackte Kräuter, Zwiebel, Zitronensaft verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Mozzarella abtropfen lassen und wie die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.

Nun in einer großen Schüssel abwechselnd Nudeln, Tomaten und Mozzarella schichten und jede Schicht mit ein wenig Soße beenden. Nach der letzten Schicht die restliche Soße über den Salat gießen und im Kühlschrank circa 2 - 3 Stunden ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

12.05.2017 14:29
Antworten
paehm

Hi, also ich mache diesen Salat öfter - allerdings nur noch mit Feta statt Mozzarella - ist dann würziger und schmeckt zu mindest uns viel besser! LG Paehm

20.04.2016 07:49
Antworten
silwa60

Ich habe die Nudeln in Gemüsebrühe gekocht, so bekommen sie mehr Geschmack.

27.02.2016 12:02
Antworten
volpina

Bei uns gab es den Salat gestern Abend als Hauptmahlzeit, weil einige Tomaten dringend weiter mussten. Ähnlich wie Rumpel waren wir anfangs auch nicht so super begeistert, mit Rucola, Balsamico und viel Basilikum war es aber dann doch ganz lecker.

01.07.2015 08:44
Antworten
Rumpel222

Wir haben den Salat heute zum Grillen ausprobiert, fanden ihn aber insgesamt eher langweilig. Die alleinige Kombi aus Tomate / Mozzarella mit Joghurtdressing war geschmacklich ansprechend. Die Nudeln haben jedoch keinen Geschmack angenommen (trotz stundenlangem Ziehen) und haben das Ganze irgendwie laff gemacht. Vielleicht hätte das Ganze die Zugabe von Balsamico-Essig aufgewertet.

09.04.2011 19:23
Antworten
kölscheliebe

hallo, dieser leckere salat gehört bei uns mitlerweile auf jedes kalte buffet und wird auch von vielen unserer gäste immer wieder gewünscht.nachmachen lohnt sich. l.g. kölscheliebe

27.10.2010 14:00
Antworten
humstein

Hallo! Diesen Salat habe ich letzte Woche bei unserem ersten Grillen mitgenommen. Er kam super an und war echt lecker. Danke für das Rezept! Lg humstein

18.04.2009 19:11
Antworten
paehm

Hallo, diesen Salat gab es heute zum Brunch, er kam sehr gut an. Hatte allerdings für 4 Personen nur die halbe Portion gemacht (gab ja noch ein paar andere Sachen), das hat gut gereicht. Da ich keinen frischen Bund der genannten Kräuter bekommen habe, habe ich einfach die 8-Kräuter-Mischung aus der Tiefkühlung genommen..... Danke für das Rezept (welches ich mir auch gut mit Feta statt Mozzarella vorstellen könnte) LG paehm

03.04.2009 21:59
Antworten