Bewertung
(140) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
140 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.10.2008
gespeichert: 3.179 (1)*
gedruckt: 15.138 (36)*
verschickt: 198 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2005
8.893 Beiträge (ø1,83/Tag)

Zutaten

300 g Weizenmehl, Type 550
200 g Grieß, (Hartweizengrieß)
250 ml Wasser
4 g Hefe
10 g Salz
3 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Hefe im Wasser auflösen. Mehl und Grieß in die Schüssel von der KM schütten, Salz, Olivenöl und aufgelöste Hefe mit dem Wasser dazu geben, alles zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten, der sich vom Schüsselrand lösen soll. Anschließend ca. 2 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Danach den Teig nochmals kurz durchkneten und in 4 Portionen teilen (ca. 200 g/Portion).

Ich gebe diese jeweils in ein kleines Gefrierbeutelchen (1 l), verschließe sie mit einem Gummiring und mache diese wiederum in einen größeren Gefrierbeutel und clipse ihn zu.

Diese Portionen kann man nun 7 Tage im Kühlschrank bevorraten oder, noch besser, eingefrieren und sie bei Bedarf einzeln rausholen und frische Pizza machen.

Belag je nach Geschmack. Am besten geht das natürlich im Alfredo Pizzaofen.