Hähnchenschenkel mariniert, süß - scharf


Rezept speichern  Speichern

auch für Flügel, ganzes Hähnchen....

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.10.2008



Zutaten

für
1 kg Hähnchenschenkel, -flügel o.ä.
2 EL, gestr. Aprikosenkonfitüre
1 EL Sojasauce
4 EL Tomatenketchup
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Öl
1 TL Sambal Oelek
Salz und Pfeffer
viel Paprikapulver, scharfes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 10 Minuten
Das Geflügel waschen und abtrocknen.
Aus den anderen Zutaten eine Marinade herstellen und das Geflügel am besten über Nacht im Kühlschrank in der Marinade liegen lassen.

Im Backofen bei Heißluft 150 Grad (sonst verbrennt die Marinade schnell, lieber noch beobachten) ca. 30 Min. backen. Ein ganzes Hähnchen entsprechend länger.

Dazu Brot oder Salat oder Pommes oder....



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Der_Borusse69

Hallo heresbach, ich kann dir ein paar kritische Kommentare nicht ersparen. Zunächst bitte kein Salz in die Marinade geben, sondern erst nach dem Marinieren salzen. Dann ist kein normaler Hähnchenschenkel bei 150 Grad nach 30 Minuten durch. Meine haben heute eine Stunde gebraucht. Und rohes Geflügel abzuwaschen ist das exakte Gegenteil von hygienisch. Nichtsdestotrotz ist der Geschmack so grandios, dass ich gerne vier Sterne vergeben habe. Die Mischung aus Süße, Schärfe und Knofi ist grandios. Wird es, mit der entsprechenden Modifikation, auf jeden Fall wieder geben! LG

30.08.2020 19:49
Antworten
DolceVita4456

Da mein Mann nicht so auf Geflügel steht, habe ich nur für mich einen Hähnchenschenkel mariniert. Von der süß-scharfen Marinade habe ich eine entsprechend kleine Menge gemacht und den Schlegel über Nacht im Kühlschrank geparkt. Der Hähnchenschenkel wurde gegrillt und war schön knusprig und sehr lecker. LG DolceVita

17.05.2020 19:05
Antworten
WilliK

Habe mit der Marinade Hähnchenunterschenkel bestrichen und dann im Airfryer zubereitet. Wirklich sehr lecker.

16.11.2019 19:01
Antworten
gourmettine

Hallo heresbach, eine superleckere Marinade! Ich musste die Aprikosenkonfitüre durch Quittengelee ersetzen und das Sambal Oelek durch Red Chili und habe das Fleisch während des Garens mehrfach eingepinselt. Danke für das tolle Rezept. VG Tiiine

09.06.2019 20:34
Antworten
SessM

Hallo Heresbach, eine wirköich tolle Marinade und sehr lecker deine Hähnchenschenkel, dafür von mir verdient die volle Punktzahl und wirklich alle Daumen hoch. Danke für das schöne Rezept und ein schönes Abendessen. Ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

25.03.2019 17:20
Antworten
Finlon

Hallo, hoert sich sehr lecker an! Mein Feage ist, ob man die Flügel auch grillen kann. lg finlon

14.01.2010 12:36
Antworten
heresbach

Klar, du mußt nur aufpassen, dass sie nicht verbrennen.... Gruß heresbach

14.01.2010 16:36
Antworten
AJM

Klingt echt lecker und wird ausprobiert. Nur sollte man Fleisch immer nur abtupfen und NICHT WASCHEN!!!! Das verwässert das Fleisch. LG André

06.04.2009 08:39
Antworten
heresbach

Hallo, ich wasche Fleisch und Geflügel auf jeden Fall ab.Ist mir hygenischer als nur abtupfen.. Aber das hält wahrscheinlich jeder anderes. Gruß heresbach

06.04.2009 12:42
Antworten
Monchichi34

Bei uns gab es gestern diese Hähnchenschenkel. Ich hab es genauso nach Rezept gemacht außer das ich noch etwas angemörserten getrockneten Rosmarin in die Marinade gegeben habe. Ich muss sagen es hat fantastisch geschmecht, genau die richtige Süße und Schärfe. Einfach und schnell zubereitet. 4 Sterne von mir

22.02.2009 13:46
Antworten