Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2003
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 680 (1)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.10.2002
1.393 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Butter
75 g Zucker
Ei(er), davon das Eigelb
2 EL Milch
2 cl Cognac
100 g Schokolade, halbbitter
40 g Kakaopulver
100 g Mandel(n)
Ei(er), davon das Eiweiß
200 g Mehl
2 TL Backpulver, etwas weniger evtl.
250 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
  Margarine, für die Form
  Semmelbrösel, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Kranzkuchenform mit Margarine ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 200 Grad C vorheizen.
Die Butter mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren, nacheinander das Eigelb zugeben. Die Milch sowie den Cognac unterrühren. Die Schokolade grob reiben und mit dem Kakao und den Mandeln unter den Teig mischen.
Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee bergartig auf den Teig geben und mit einem Rührlöffel unterziehen. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen. Mit den Händen unter den Teig heben, nicht rühren. Den Teig in die Kranzform einfüllen und glatt streichen.
Auf der zweiten Schiebeleiste von unten 50 - 60 Minuten backen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Für die Glasur den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft verrühren.
Den Kuchen damit überziehen. Mit kleinen Ostereiern aus Zucker besetzen.