Backen
einfach
Fingerfood
Frühstück
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pestoschnecken

super als Fingerfood

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 118 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.10.2008



Zutaten

für
2 Paket Blätterteig, rechteckig ausgerollt
1 Glas Pesto, Sorte nach Geschmack
50 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Teig ausbreiten und mit je einem halben Glas Pesto bestreichen. Den Parmesan auf das Pesto streuen und den Teig satt einrollen.
Die Rolle rund eine Stunde in den Kühlschrank oder eine halbe Stunde ins Eisfach legen und dann in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Den Backofen auf 190°C vorheizen und die Schnecken in der Mitte des Ofens 15-20 Minuten backen, bis sie gebräunt sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Keksmonster94

ich habe es mit rotem und grünen Pesto gemacht und es hat allen richtig gut geschmeckt. Foto ist auch schon dabei. Vielen Dank für das Rezept

31.08.2019 19:18
Antworten
janatersteegen

Sehen toll aus! Muss man ein Backblech nutzen oder ein Rost? Und sind die 190 Grad bei Umluft? Danke vorab und VG

26.07.2019 18:45
Antworten
jolina1976

Hallo ihr lieben, eine Frage kann man die Schnecken auch schon einen Tag vorher zubereiten? Schon mal Danke im voraus ☺

30.12.2018 11:59
Antworten
regula_michel

Geschmacklich sind die Schnäggli gut, allerdings den Zutaten geschuldet schon sehr fettig. Zum Glück wollte ich sie nicht direkt aus dem Ofen servieren - so konnte ich sie auf einem mit Haushaltpapier ausgelegten Gitter auskühlen und entfetten lassen. Fazit: nicht mein Lieblingsrezept aber durchaus brauchbar.

23.03.2018 14:12
Antworten
Milch7

Heute das erste Mal gemacht. So einfach und schnell fertig. Genau richtig für mich. Kaum waren sie auf dem Tisch, schon waren sie wieder weg.

10.02.2018 19:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi, richtig einfach und lecker. Hab´s für den Geburtstag meiner Oma gemacht und hatte nicht viel Zeit. Es war so schnell fertig und alles fanden es toll. Danke!

14.11.2009 12:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Die Pesto-Schnecken sind superschnell gemacht und schmecken sehr lecker! Auf Partys ideal! Liebe Grüße, Anni

14.09.2009 06:35
Antworten
ully56

so mache ich es seit 10 jahren!!! ein schnelles fingerfood und sooo legga!!! hab ich schon sehr oft gemacht und immer wieder lob geerntet!! dafür gibt's 5***** servus aus münchen ully

26.08.2009 00:21
Antworten
firefighter39

Auch wenn meine Antwort spät kommt - sie kommt ;-)! Danke für deinen positiven Kommentar und den Sternenregen. Liebe Grüsse Alex

18.07.2012 16:31
Antworten
jzillikens

Ich empfehle noch die Rolle mit Eigelb zu bestreichen. Hilft noch ein wenig beim wiedernichtaufklappen. Viel Erfolg

25.08.2009 20:21
Antworten