Apfel - Beeren - Kuchen

Apfel - Beeren - Kuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 09.10.2008



Zutaten

für

Für den Teig: (Rührteig)

125 g Butter oder Margarine, weiche
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
125 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
75 g Mandel(n), gehobelte
½ Vanilleschote(n), das Mark davon

Für den Belag:

700 g Äpfel, säuerliche
150 g Johannisbeeren, rote
150 g Brombeeren

Für den Guss:

300 g Crème fraîche
200 g Marzipanrohmasse, klein geschnittene
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
2 TL, gestr. Speisestärke
25 g Mandel(n), gehobelte
etwas Puderzucker, gesiebtes
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Ein Backblech mit Fett ausstreichen. Den Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3) vorheizen.

Für den Rührteig das weiche Fett mit dem Zucker, dem Vanillemark und dem Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit den Mandelblättchen unter den Teig rühren. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel auf dem Teig verteilen.

Den Kuchen in den heißen Backofen schieben und 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Johannisbeeren und Brombeeren waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Die Johannisbeeren von den Rispen streifen.

Für den Guss die Crème fraiche und das klein geschnittene Marzipan mit dem Rührbesen des Handrührgerätes in 2-3 Minuten glatt rühren. Dann den Vanillezucker, die Eier und die Speisestärke unterrühren.

Den vorgebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen. Die Johannis- und Brombeeren auf dem Kuchen verteilen und den Marzipanguss darüber geben. Die Mandelblättchen darüber streuen.

Bei gleicher Temperatur den Kuchen in 20-30 Minuten fertig backen. Anschließend den Kuchen erkalten lassen und mit gesiebten Puderzucker bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.