einfach
Frühling
Gemüse
Lactose
Salat
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sommersalat

ein Muss bei jeder Grillparty

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.10.2008 296 kcal



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
1 Bund Radieschen
1 Dose Mais
200 g Schmand
2 Tüte/n Gewürzmischung für Salat (Salatfix) z.B. Paprikakräuter

Nährwerte pro Portion

kcal
296
Eiweiß
13,54 g
Fett
17,79 g
Kohlenhydr.
19,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Salatgurke in Scheiben oder Streifen schneiden, die Radieschen ebenfalls. Alles mit dem Mais in eine Schüssel geben und mit Schmand und Salatfix verrühren. Etwas ziehen lassen, dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bluefisch67

hallo, mein Fall ist dieser Salat überhaupt nicht! Habe mich genau an die Mengen gehalten und musste kräftig nachwürzen. Dann schmeckte er halbwegs - es war einfach zu flüssig - obwohl ich die Gurke gut abgetropft hatte. Außerdem war er eine gute Stunde später so wabbelig, das ich das meinen Gästen nicht anbieten konnte. Schade, war nichts, also auch keine Sterne... 🤔

19.07.2019 20:38
Antworten
nudelmary

Hallo, dieser Salat ist schnell gemacht und auch einfach zuzubereiten. Er hat den Gästen prima geschmeckt und ich kann ihn weiter empfehlen. Allerdings habe ich nur die Hälfte der angegebenen Gewürzmischung genommen, das hat gereicht. Mit Essig, Salz und Pfeffer ist auch schnell eine eigene Gewürzmischung hergestellt - und wir Hobbyköche schaffen das auch ohne Fertigprodukte.

28.05.2014 18:54
Antworten