Bewertung
(70) Ø4,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
70 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2008
gespeichert: 2.625 (5)*
gedruckt: 10.354 (46)*
verschickt: 129 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
7.303 Beiträge (ø1,46/Tag)

Zutaten

Ei(er), getrennt
160 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
250 ml Milch
120 g Mehl
2 Pck. Vanillepuddingpulver
1/2 TL Zimt
  Rosinen, bei Belieben
60 g Butter, sehr weich
400 g Äpfel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Eiklar festen Schnee schlagen.

Dotter mit Zucker cremig rühren, dann Salz, Zimt, Mehl, Puddingpulver, Vanillezucker, Milch und evtl. Rosinen einrühren. Äpfel schälen und in den Teig raspeln. Zuletzt den Eischnee leicht unterheben.

Den Teig in 2 - 3 Portionen braten. Dazu in einer großen, beschichteten Pfanne Butter erhitzen, Teig hineingießen und die Hitze um 1/3 reduzieren – anbacken lassen und dann mit 2 Löffeln den Teig auseinander reißen und unter mehrmaligem Wenden und Zerpflücken des Teiges schön braun braten. Warm stellen, bis der gesamte Teig verarbeitet ist.

Mit Schlagobers servieren und beliebig Kompott oder Fruchtsoßen dazu reichen.