Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Kartoffel
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelpüree mit Wasabi & Sesam

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.10.2008 1214 kcal



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), mehlig kochend
150 ml Milch
150 ml Sahne
30 g Butter
1 EL Wasabipaste
2 TL Öl, dunkles Sesamöl
3 TL Limettensaft
30 g Sesam, weiße
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1214
Eiweiß
28,98 g
Fett
65,05 g
Kohlenhydr.
123,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln schälen und ca. 20 Minuten garen, bis sie weich sind. Abgießen und etwa 5 Minuten ausdampfen lassen.
In der Zwischenzeit Sesamsamen trocken anrösten, bis sie duften.
Milch und Sahne mit der Butter und etwas Salz aufkochen. Die heißen Kartoffeln durch die Presse drücken oder stampfen. Das Milchgemisch in die Kartoffelmasse rühren. Wasabipaste, Sesamöl und Limettensaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und dem gerösteten Sesam bestreuen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Gelöschter Benutzer, ober lecker dein Püree und mit den klasse Aromen echt ml was ganz anderes. Von uns dafür verdient die volle Punktzahl. Ein Foto folgt dann auch noch. Danke für das Rezept. Lieben Gruß SessM

26.10.2017 19:36
Antworten
janineka93

Habe leider kein Sesamöl im Supermarkt gefunden, war aber auch ohne ein Genuss :) Danke für das Rezept!

02.08.2016 22:43
Antworten
Remse

Sehr lecker, gerade zu Fisch oder Hähnchen. Das wird es jetzt bei uns öfter geben

03.04.2015 21:36
Antworten
alaKatinka

Hallo, hat super geschmeckt! LG Katinka

01.02.2015 00:45
Antworten
RositaGiegie

Wirklich mal etwas Besonderes. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße Rosita

08.04.2013 03:42
Antworten
al_Ina

Hallo! Ich habe sehr selten Wasabi im Haus, kann ich das zur Not auch irgendwie mit Meerettich ersetzen? Lg Alina

01.03.2009 14:09
Antworten
Casandra84

Wasabi im Kartoffelpüree, super lecker!!!!!!! Das schnelle Abendessen war leider kein selbgemachter Kartoffelpüree, sondern der aus der Tüte. Aber mit dem Wasabi und der Säure und noch ordentlich Knoblauch... ein Genuss Ich hatte leider keinerlei Sesamprodukt im Haus, aber das Rezept gespeichert :-) Vielen Dank für die Wasabi - idee

10.01.2009 20:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sei mir nicht böse, aber wenn Du weder Sesamöl, noch Sesamsamen, dafür aber n fertiges Kartoffelpüree-Pulver und mächtig viel Knoblauch verwendet hast, hatte Deine Modifizierung mit meinem Rezept nur noch seeeehr wenig gemein ;o) Gerade das Sesamöl gibt dem Püree neben dem Wasabi eine besondere Note ...

13.01.2009 12:59
Antworten
Casandra84

Ich habe mich auch nur (!) für die tolle Idee mit dem Wasabi im Püree bedankt und keine Kritik über dein Rezept geschrieben. VG

13.01.2009 13:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das ist ja auch völlig ok und ich freue mich, dass es Dir geschmeckt hat - trotzdem find ich es kurios, für ein so stark abgewandeltes Rezept immerhin 4 Sternchen zu vergeben.

13.01.2009 13:40
Antworten