Auflauf
Frucht
Hauptspeise
Schnell
Schwein
einfach

Überbackenes Schweinefilet

Abgegebene Bewertungen: (36)

in Apfel - Curry - Soße überbacken

15 min. normal 08.10.2008
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

750 g Schweinefilet(s)
2 Äpfel, saure
2 EL Tomatenmark
¼ Liter süße Sahne
3 EL Tomatenketchup
2 TL Currypulver
100 g Käse(Gouda), geriebener
Salz
Pfeffer
Fettfür die Form


Zubereitung

Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und würzen. Von beiden Seiten kurz anbraten und in eine gefettete Auflaufform legen. Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse entfernen und würfeln. Ebenfalls in die Auflaufform füllen (die Filetscheiben sollten auch mit Apfelwürfeln bedeckt sein).

Nun Sahne, Tomatenmark und Tomatenketchup miteinander verrühren. Currypulver dazugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Über das Fleisch geben. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 Min. überbacken.

Wir essen Tagliatelle und frischen Salat dazu.

Verfasser



Kommentare

cooleTina

Hallo,

ich habe das Schweinefilet am Sonntag gemacht.

Meine ganze Familie war begeistert, es schmeckt sehr lecker, ist würzig und fruchtig.

Vielen Dank für das schöne Rezept.

LG Tina

28.10.2008 15:25
Kassiopaia84

Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat.

28.10.2008 17:14
Julie0506

Hallo,

sehr schönes, leckeres Gericht mit süß-saurer Note. Um mehr und etwas flüssigere Soße zu bekomen, habe ich sie mit noch etwas Milch gestreckt.

Vielen Dank für das Rezept.

LG Julie

05.11.2008 19:32
Rosalie49

Sehr lecker! V.a. die Kombination mit den Äpfeln gefällt mir!
Bild folgt!
Rosalie

30.12.2008 18:57
karin510

Hallo,

das gabs heute bei uns und hat uns seeeehr lecker geschmeckt.
Supereinfach und schnell zubereitet, sowas liebe ich :-))
Dazu hatten wir, wie du empfohlen hast, Bandnudeln und Salat.
Das wird es sicher bald wieder geben.

LG
Karin

04.01.2009 15:00
Marikis

Ich habe es kurz angebraten bis es auf beiden Seiten leicht braun war un dnoch schön weich, das hat wunderbar geklappt... ca. 2-3 min auf jeder Seite war das wohl...

13.02.2016 21:46
Marikis

Hallo, ich habe das Rezept heute gekocht und es war super einfach und ganz fein! Ich habe die Soße mit milch und passierten Tomaten gestreckt und noch halbierte Kirschtomaten dazugegeben, hat es gut ergänzt. Dazu gab es bei uns Bandnudeln und Chicoreesalat.

13.02.2016 21:07
hermiko

Hallo Kassiopaia84,
vielen Dank für das tolle Rezept.
Ich habe es heute zubereitet und es war köstlich.
Allerdings habe ich aufgrund der Milcheiweißallergie meiner Frau einige Änderungen vornehmen müssen.
Die Sahne habe ich durch Soya-Cuisine von Alpro ersetzt. Den Gouda habe ich mit Wilmersdorfer Pizza-Schmelz (vegan) ersetzt. Außerdem habe ich in die Sauce noch etwas Calvados und ein paar Gewürze gemischt.
Wir haben selten so ein leckeres Schweinefilet gegessen.
Vielen lieben Dank
Hermann

25.06.2016 22:55
M-wie-Maren

wirklich schnell und einfach zubereitet. Mir hat es gut geschmeckt, mein Sohn fand es leider nicht so gut (der ketchup musste her).
ich werde das Rezept auf jeden Fall wieder kochen. ****

22.02.2017 13:15
rotesonja

Ich koche dieses Gericht immer wieder gerne, besonders für viele Gäste. So auch an Ostern, .... gut vorzubereiten Geschmacksgarantie..... dankeschön. Selbstverständlich passe ich es auf uns an, halb Milch halb Sahne und kräftig gewürzt.

10.04.2017 10:50