Braten
einfach
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
marinieren
raffiniert oder preiswert
Rind
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rinderfilet mit Chicoree

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.10.2008



Zutaten

für
300 g Rinderfilet(s), in sehr dünnen Scheiben
4 EL Balsamico
3 EL Kürbiskernöl oder Walnussöl
2 TL Sesam
1 dicke Chicorée
3 Tomate(n), entkernt, gewürfelt
30 g Kürbiskerne
2 EL Schnittlauch, in Röllchen
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus Essig, Öl, Sesam und Pfeffer eine Marinade rühren und die Fleischscheiben darin 1 Stunde einlegen, danach etwas abklopfen und sehr kurz braten. Warm stellen.

Chicoree längs halbieren, in breite Streifen schneiden. Den Bratsatz mit der Marinade ablöschen, Chicoree, Tomaten, Kürbiskerne und Schnittlauch dazu geben und unter Rühren 5 Minuten schmurgeln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch dazu geben und sofort anrichten.

Reis, Blechkartoffeln oder Baguette dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.