Backen
Torte
Ostern

Rezept speichern  Speichern

Osterhasentorte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 06.04.2003



Zutaten

für
3 Ei(er)
3 EL Wasser
50 g Margarine
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
75 g Mehl
50 g Stärkemehl
1 TL Backpulver
¼ Liter Eierlikör
2 EL, gestr. Kaffee, löslichen
1 EL, gestr. Kakaopulver
50 g Puderzucker
5 Blatt Gelatine
½ Liter süße Sahne
Makronen, zum Garnieren
Marzipan - Häschen, zum Garnieren
Zucker -Ostereier, bunte , zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Margarine schmelzen und abkühlen lassen. Eigelb mit Wasser, Zucker und 1 Prise Jodsalz dick schaumig schlagen, die noch flüssige Margarine zugeben. Mehl, Stärkemehl und Backpulver darüber sieben, alles unter die Eigelbmasse heben und den Teig in eine zuvor gefettete Springform (Durchmesser 24 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E: 170 Grad C) ca. 30 Min. backen. Den abgekühlten Biskuitboden einmal horizontal durchschneiden und den Springformrand wieder um den unteren Boden schließen.
Eierlikör mit Kaffeepulver, Kakaopulver und Puderzucker verrühren. Die eingeweichte Gelatine bei schwacher Hitze auflösen und unter die Kaffee-Eierlikör-Masse rühren. Die gut gekühlte Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Hälfte der Masse auf den unteren Boden verteilen, den zweiten Boden drauflegen und gleichmäßig mit der restlichen Moccasahne überziehen.
Die Makronen kreisförmig auf der gesamten Torten- Oberfläche verteilen und in die Mitte als krönenden Abschluss vier bis sechs Marzipanhäschen setzen.
Als zusätzliche Verzierung bunte Zucker-Ostereier zwischen die Makronen dekorieren.
Die Torte kaltstellen. Sie kann dann halbgefroren serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.