Dips
einfach
Party
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gelbe Knoblauchsauce nach Frau Kuschel

zu Baguette, Chips, Salat oder Grillfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.10.2008



Zutaten

für
500 g Schmand
500 g saure Sahne
6 Knoblauchzehe(n)
Currypulver
Gewürzmischung, chinesische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Schmand und saure Sahne mit dem Schneebesen verrühren, den Knoblauch hinein pressen.

Nun mit den Gewürzen abschmecken - mit je einem Teelöffel der Gewürze beginnen, gut verrühren und im Kühlschrank 1 Stunde ziehen lassen. Nicht zu viel Gewürz nehmen, lieber nach dem Durchziehen wieder abschmecken und dann nach Bedarf nachwürzen.

Die Sauce wird nach längerem Ziehen schön gelb und ist gekühlt 2-3 Tage haltbar.

Wir essen dazu oft Baguette mit Zwiebelringen, Salatblättern, Tomaten- und Gurkenscheiben sowie Thunfisch oder Ei belegt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kuschel1972

Hallo vera, in der chinesischen Gewürzmischung ist im Grunde schon genug Salz, dass ich (nach meinem Geschmack) gar nicht mehr nachsalzen muss...gepfeffert habe ich die Sauce auch noch nicht, aber könnte mit buntem Pfeffer sicherlich auch gut zur Sauce passen! LG kuschel1972

12.10.2008 09:08
Antworten
vera5585

Hi! Das ist ein super leckerer Dip. Mache ich auch öfter zu fondue. Salz und Pfeffer müssen bei mir aber schon noch dazu, damit es die perfekte Würze bekommt.

08.10.2008 11:48
Antworten