Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.10.2008
gespeichert: 101 (0)*
gedruckt: 1.009 (3)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.06.2008
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

150 g Mehl
Ei(er)
75 g Butter
40 g Zucker
5 m.-große Äpfel
Ei(er)
250 g Schlagsahne
1 Pck. Vanillinzucker
2 TL, gehäuft Speisestärke
2 EL Zucker
  Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Ei, Butter und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Eine Tarteform einfetten und mit dem Mürbeteig auskleiden.

Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Den Teig damit belegen und die Äpfel mit Zimt bestreuen.

Die Eier mit Schlagsahne, Vanillinzucker, Speisestärke und Zucker mit dem Rührgerät 2-3 Minuten verrühren. Abschmecken, eventuell noch nachsüßen. Den Rahmguss über die Äpfel gießen, er ist ziemlich flüssig, wird aber fest, und den Kuchen auf der Mittelschiene im Backofen in ca. 60 Minuten goldbraun backen.

Kann man auch sehr gut mit Zwetschgen, Johannisbeeren, Kirschen usw. machen.