Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.10.2008
gespeichert: 274 (0)*
gedruckt: 930 (7)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.07.2008
2.779 Beiträge (ø0,69/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
30 g Zimt
30 g Pfefferkörner, Sichuan oder Schwarze Pfefferkörner
30 g Anis
15 g Gewürznelke(n)
7 g Fenchelsamen oder Koriander
  Kümmel oder Kardamom oder Muskat nach Geschmack

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

die Gewürze im ganzen kaufen, jedes Gewürz für sich selbst zubereiten, das heißt zerstoßen im Mörser, dann in einer trockenen Pfanne rösten bis das Aroma sich entfaltet (nicht verbrennen lassen!). Mischen - ausprobieren und danach je nach Geschmack und Vorliebe die Mengen und Zutaten verändern.

Der Name 5 Gewürz hat nichts mit der Anzahl der Gewürze zu tun, sondern beruht auf den zwei folgenden Theorien. Die Ausgeglichenheit (oder Ying-Yang) der fünf Elemente, Erde, Feuer, Wasser, Wind und Metal; oder der fünf Geschmäcker, süß, sauer, bitter, salzig und würzig.