Geflämmter Heidelbeerjoghurt


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.04.2003 465 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er), davon das Eigelb
120 g Zucker
150 g Quark, (20 %)
750 g Joghurt
400 g Heidelbeeren, (frisch oder tiefgefroren)
½ Zitrone(n), den Saft
3 Ei(er), davon das Eiklar
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Dotter, Zucker, Quark und Joghurt in einer Schüssel gut verrühren, Heidelbeeren mit Zitronensaft unterheben. Die Masse in feuerfeste Dessertschalen füllen und 2-3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Zucker und Vanillezucker nach und nach dazugeben und weiter schlagen, bis die Masse fest geworden ist. Den Eischnee in einen Spritzbeutel füllen und auf die kalte Joghurtmasse spritzen. Die Schalen in die obere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 220 Grad ca. 10 Minuten backen.
Vor dem Servieren kalt stellen.
Guten Appetit!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Hallo, der Nachtisch war sehr lecker und für mich mal was Neues mit den Eiern. Da ich keinen Spritzbeutel zur Hand hatte, habe ich den Eischnee nur mit dem Löffel verteilt. Danke für das Rezept!

29.12.2019 15:24
Antworten