Vegetarisch
Aufstrich
Deutschland
Dips
Europa
Frühstück
Käse
Saucen
Snack
Vorspeise
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mainzer Spundenkäs'

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.10.2008



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
125 ml saure Sahne
2 EL Butter
1 EL Paprikapulver
250 g Quark
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, mit der sauren Sahne, der Butter und dem Paprikapulver gut vermischen. Jetzt den Quark darunter mischen, mit Salz abschmecken und die Masse so lange rühren, bis eine zarte Creme entstanden ist.

Vor dem Servieren 30 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Dazu passen Brezel, knuspriges Bauernbrot oder frische Pellkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

minniemausmilly

Hallo, wie viel Fett muss der Quark haben?

15.11.2017 08:57
Antworten
heppi

Hallo! Habe mich jetzt auch bei mehreren Bekannten aus Mainz und Umgebung erkundigt: Paprikapulver ist die richtige Wahl. Habe ihn gestern selbst zubereitet - bin aber bei der Paprikamenge um die Hälfte höher gegangen (nicht ganz original). Den Gästen hat's geschmeckt. Ich wußte ja, daß alle es etwas schärfer mögen. Das Original ist eben immer noch das Genialste. Danke brilla! LG heppi

23.01.2010 16:12
Antworten
urmeli75

hallo bernd, der original mainer spundekäs ist immer mit paprikapulver und eigentlich nie mit kümmel gewürzt. viele grüße urmeli75 (eine waschechte mainzerin :-))

09.10.2008 14:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - ich kenne Spundekäs eigentlich nur mit Kümmel - aber ohne Paprikapulver.......... Werde mal testen und demnächst berichten.... Gruß Bernd

06.10.2008 23:10
Antworten