Bewertung
(293) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
293 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.10.2008
gespeichert: 12.563 (8)*
gedruckt: 41.037 (111)*
verschickt: 600 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Rindfleisch, mageres, in 1,5 x 1,5 cm Würfeln
6 m.-große Zwiebel(n), in grobe Stücke geschnitten
Knoblauchzehe(n), in Stücke geschnitten
  Rapsöl
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
3 EL Tomatenmark
500 ml Rinderbrühe
Paprikaschote(n), rot, gelb, grün, in grobe Stücke geschnitten
125 ml Rotwein, trockener (nach Belieben)
2 EL Kümmel, ganz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das gewürfelte Fleisch im Öl in einer großen Pfanne scharf von allen Seiten braun anbraten. Heraus nehmen und beiseite stellen. In der gleichen Pfanne die Zwiebeln mit dem Knoblauch anbraten bis sie Farbe annehmen, dann das Fleisch wieder dazu geben, mit dem Paprikapulver bestreuen, Tomatenmark dazu geben und nochmals kurz durchrösten. Nun mit der Brühe ablöschen, den Kümmel dazu geben und 1 1/2 Std. mit Deckel auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Danach die Paprikawürfel dazu geben und alles nochmal 20 Minuten köcheln lassen. Falls die Sauce zu sehr eingekocht ist, nochmal einen Schuss Wasser dazu geben. Bei Bedarf salzen.

Dazu gibt es bei mir Salzkartoffeln und einen Schlag saure Sahne.

Wer mag, gibt mit der Brühe auch noch Rotwein dazu, das gibt dem Gericht eine kräftigere Note.