Eselchens Rosenmarmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.10.2008



Zutaten

für
500 g Blüten von Rosen
½ Liter Wasser
500 g Rohrzucker
2 Zitrone(n)
1 TL Rosenwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Dann Hitze reduzieren und Rosenblütenblätter dazugeben. 5 Minuten weichköcheln lassen. Zucker und Zitronensaft dazugeben. Aufkochen und dann 30 Minuten köcheln lassen.
Rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat und Mischung sich verdickt. Rosenwasser dazu gießen.
Masse nun Blasen schlagen lassen. Wenn Blasen schaumig werden, Konsistenz überprüfen: dazu einen Löffel der Marmelade auf kalte Untertasse geben, abkühlen lassen und gegen Oberfläche drücken. Wirft sie Falten, dann ist die Marmelade fertig. Marmelade in sterilisierte Gläser gießen und verschließen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

witwebolte

Hallo, ich wundere mich über die Farbe, Heckenrosen sind doch zart rosa. Wie bekommst Du sie so rot. Nimmst Du Speisefarbe? FG wb

18.09.2018 11:03
Antworten
vetti

Hallo Eselchen! Du nimmst so viele Rosenblätter, die hab ich bisher noch nie auf einmal zusammenbekommen . . aber irgendwann klappt's dann doch. Meine Mutter ist allergisch auf Äpfel, und da im Gelierzucker Apfelpektin drin ist hab ich es diesmal nach deinem Rezept probiert . . super lecker!! Allerdings hab ich den Ansatz noch über Nacht ziehen lassen. Danke für das Rezept

03.06.2015 06:49
Antworten
Eselchen87

Ich nehme meist frische Rosenblätter, und die Menge vom Rosenwasser lässt sich natürlich varieren. Uns schmeckt sie so am besten.

14.12.2011 10:54
Antworten
tianshi1610

Nimmst du frische oder getrocknete Rosen. Und 1 TL Rosenwasser erscheint mir nicht sehr viel. Warum nimmst du nicht mehr?

14.12.2011 10:28
Antworten