Bewertung
(20) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
20 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2008
gespeichert: 813 (1)*
gedruckt: 7.804 (56)*
verschickt: 70 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Bandnudeln
750 g Rahmspinat
1 Dose Tomate(n), geschälte
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Becher Crème fraîche oder Schmand
1 Pck. Käse (Gouda), gerieben
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Fondor
  Wasser (Salzwasser)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln im Salzwasser kochen, abschrecken und in eine Auflaufform geben. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Hälfte der Zwiebelwürfel in einem Topf anschwitzen und den Spinat darauf geben.

Den Spinat mit etwas Muskat und Fondor abschmecken und auf die Nudeln geben. Ich rühre das Ganze schon mal durch, sonst sind die unteren Nudeln nachher so trocken.

Den Rest Zwiebeln und den Knoblauch in einem kleinen Topf auch kurz anschwitzen. Die Tomaten in Würfel schneiden und mit dem Saft aus der Dose dazugeben. Die Creme fraiche oder Schmand dazugeben und langsam erhitzen (nicht kochen, sonst gerinnt der Schmand).

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Nudeln geben. Jetzt nicht mehr umrühren. Den Käse obendrauf und bei 200 Grad in den Backofen, bis der Käse schön braun ist.