Asien
China
Eintopf
fettarm
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Thailand
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thai – Hackfleisch mit Mu-Err - Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 04.10.2008



Zutaten

für
200 g Glasnudeln
12 Mu-Err-Pilze, getrocknete
200 g Austernpilze, od.Champignons
2 m.-große Schalotte(n)
1 Bund Schnittlauch
200 g Hackfleisch, gemischt
8 EL Limettensaft od.Zitronensaft
4 EL Fischsauce
2 EL Pflanzenöl
1 EL Zucker
4 große Chilischote(n), rote
evtl. Sojasauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die getrockneten, chinesischen Mu-Err-Pilze 20 min. in warmem Wasser quellen lassen.
Die Glasnudeln 10 min. in kaltem Wasser einweichen.
Das Gemüse und die Pilze in Streifen schneiden, Fischsauce, Zitrussaft und Zucker vermischen.
Alle Pilze in Öl anbraten, nach und nach das Fleisch, die Chilis und die Schalotten dazugeben. Die Nudeln untermischen, noch 1-2 min braten. Sauce und Schnittlauch dazugeben, umrühren, lauwarm servieren.
Nach Geschmack mit Sojasauce würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.