Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Pilze
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gemüse - Lasagne

mit Zucchini und Champignons

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 03.10.2008



Zutaten

für
50 g Butter
60 g Mehl
¾ Liter Milch
½ Liter Gemüsebrühe, instant
3 Stiele Rosmarin
3 Stiele Thymian
3 Lorbeerblätter
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
1 Zucchini
250 g Champignons
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Knoblauchzehe(n)
12 Lasagneplatte(n)
50 g Parmesan, gerieben
25 g Paniermehl
Cayennepfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min. Kalorien pro Portion ca. 690 kcal
Das Fett erhitzen, das Mehl darin anschwitzen. Milch und Brühe unter Rühren angießen. Rosmarin, Thymian und Lorbeer in die Soße geben. Unter Rühren bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Die Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden. Die Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Champignons vierteln. Alles in heißem Öl in einer Pfanne anbraten, salzen, pfeffern und wieder herausnehmen. Die Soße mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Die Kräuter herausnehmen.

Den Knoblauch halbieren, eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) damit ausreiben. Etwas Soße in die Form geben, darauf 4 Lasagneplatten legen. Soße, Gemüse und den Rest Lasagneplatten nacheinander hinein schichten. Mit Soße und Gemüse abschließen, mit Kräutern garnieren.

Parmesan und Paniermehl mischen und die Lasagne damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C, Gas: Stufe 2) 45 - 50 Minuten goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

Hallo, heute gab es diese leckere Lasagne bei uns. Beim nächsten Mal würde ich weniger Milch bzw. Brühe nehmen. Ansonsten war es sehr fein. LG ManuGro

31.10.2014 19:59
Antworten
tatik

Die Lasagneplatten müssen NICHT vorgekochen werden. Die werden trocken gelegt! Danke für den Hinweis, habe ganz vergessen es zu erwähnen! Wünsche ganz viel Gelingen!!! ;-))

11.10.2008 21:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Müssen die Lasagneplatten vorgekocht werden? Oder kommen die trocken rein? Vielen Dank für Auskunft! LG, hlaibadaigijon

10.10.2008 07:39
Antworten