Blumenkohl - Kartoffel - Brei mit Pute


Rezept speichern  Speichern

für Babys

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.10.2008 168 kcal



Zutaten

für
1 kg Blumenkohl (Mengenangabe nach dem Putzen)
800 g Kartoffel(n) (Mengenangabe nach dem Schälen)
250 g Putenbrust
250 ml Wasser
100 ml Öl Maiskeimöl (alternativ Rapskeimöl)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
168
Eiweiß
8,80 g
Fett
9,53 g
Kohlenhydr.
11,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen. Den Strunk schälen und würfeln. Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln. Blumenkohl und Kartoffelwürfel mit dem Wasser auf höchster Stufe zum Kochen bringen, dann je nach Herd auf Stufe 0,5 bis 1,5 herunter drehen und in etwa 15 Minuten weich kochen.

Das Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben quer zur Faser schneiden. Das Fleisch in etwas Wasser etwa 20 Minuten garen.

Das Putenfleisch mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und zu Kartoffeln und Blumenkohl geben. Öl hinzufügen und alles pürieren.

Beim Kochen mit dem Schnellkochtopf, Blumenkohl, Kartoffeln und Putenfleisch zusammen in den Topf geben. Garzeit 10 Minuten. Maiskeimöl dazu geben und pürieren.

Schmeckt auch mit Brokkoli.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Any2009

Kann ich das meinen Baby ab dem 5 Monaten geben?

21.08.2019 11:09
Antworten
hnooasl

Ein wenig Wasser durch Fencheltee ersetzten sollte die Blähungen beseitigen - man braucht nicht viel und es schmeckt nicht raus. Grüße hnooasl

04.03.2015 21:28
Antworten
nudelmary

Hallo, wenn man nicht nur kleine Kinder damit "füttern" will bzw. gern etwas zu beißen haben möchte, kann man ja auch das Rezept teilen. Einen leckeren Blumenkohl-Kartoffel-Brei herrichten - mit angegebenen Mengen - und das Putenfleisch braten und dazu als Putengulasch reichen. Putengulasch einfach mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen und scharf anbraten. So habe ich es gemacht. Dauert auch nicht viel länger und ist nicht ganz so püriert für alle, Aber jeder wie er es mag ! Auf jeden Fall ist dieses Rezept einfach, gut und sicher auch noch vielseitig zu variieren.

27.10.2013 17:22
Antworten
dachha

Hallo, meiner Tochter habe ich den Brei ab dem 8. Monat gegeben. Vielleicht erstmal eine kleinere Menge kochen und ausprobieren ob sie mit Blähungen reagiert. Hat meine Tochter damals nicht. LG dachha

28.10.2013 05:24
Antworten
Onyxia77

Hallo. Meine Tochter ist jetzt 9 Monate, darf sie das schon essen? Gruß, Onyxia

25.10.2013 22:48
Antworten
Sunflower-Terry

Ab welchem Alter kann man das denn schon futtern? Meine Kleine is jetz 5 Monate und isst schon seit nem guten Monat Brei und Obst!

15.11.2012 18:27
Antworten
Alex80

Genau das Rezept gabs letztens auch bei meinem Kind. Es hat ihm sehr lecker geschmeckt. Würd ihm das gern öfter geben, doch leider gabs "Blähungen" danach. Aber sonst ist es wirklich sehr zu empfehlen. Alex

23.03.2010 14:01
Antworten