Aufstrich
Dips
einfach
fettarm
Frühling
kalorienarm
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado - Dipp mit Quark

Durchschnittliche Bewertung: 3.54
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.04.2003



Zutaten

für
1 Avocado(s)
200 g Quark
1 Schalotte(n)
Mineralwasser
Pfeffer, roter
Kräutersalz
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Avocado aufschneiden, entkernen und Fruchtfleisch auskratzen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Etwas Zitronensaft darüber, damit sie nicht braun werden. Dann die Schalotte würfeln und zum Avocado - Mus geben. Quark, etwas Mineralwasser dazugeben und nach Geschmack mit rotem Pfeffer, Kräutersalz und Pfeffer würzen. Dazu passen Kartoffeln.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

6419Sanne

Hallo, also wir finden diesen Dipp köstlich. Allerdings haben wir auch Knoblauch genommen. Es schmeckte super. S.H.

03.06.2017 22:13
Antworten
elly2000

Ich hab ihn heute probiert und mich genau an das Rezept gehalten. Hat auch sehr lecker ausgesehen und nach euren Kommentaren musste ich es einfach kosten. Der ganze Dip/Aufstrich landete allerdings im Müll, weil ich ihn einfach nur abartig finde.

08.03.2011 18:40
Antworten
Merline24

Ich nehme den Dipp gerne bei Einladungen zum Grillen mit, dort ist er immer sehr beliebt. Bei uns ist auch jeder Knobi-Fan, deshalb gebe ich meist noch so 1-2 Zehen dazu. Sehr lecker, wenn man Knoblauch mag! LG Evelyn

13.05.2008 17:39
Antworten
Salamalaika

Der Tip ist für mich eine toller Alternative zum Knabbergebäck und Süsskram an Fernsehabenden geworden. Anstelle der Naschereien gibt´s jetzt Rohkost und diesen Tip und ich bin damit überglücklich. Es schmeckt und ist gesund. So macht Ernährung Spass! :)

03.03.2007 23:45
Antworten
Polgara81

Der Dip schmeckt auch superlecker als Brotaufstrich! Wirds bei uns in der Grillsaison wohl noch öfter geben... Viele Grüße Polgara

08.05.2006 15:48
Antworten
Melusine1

Ich habe den Dipp schon mehrmals zubereitet - er ist toll. Am Wochenende habe ich mal statt der Schalotte Bärlauch genommen - das hat noch besser geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept. Melusine1

02.05.2005 15:55
Antworten
ajnom

Ich habe den Dip gestern zu Chips und Kräckern gereicht - lecker!! LG monja

17.04.2005 15:54
Antworten
Esther2

Hallo, da wir in letzter Zeit etwas zuviel geschlemmt haben, habe ich gestern abend das Abendessen durch Paprika, Gurke und Kohlrabi mit diesem Dip ersetzt! War sehr lecker und hungrig ins Bett gehen, musste ich auch nicht!

03.02.2004 11:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

ja, hummel! Den Dip gabs neulich mit Karotten, Paprika und Selleriestangen zum Dippen! War auch lecker!

16.06.2003 13:18
Antworten
hummel13

Der Avokado- Dipp liest sich äusserst lecker. Es schmeckt sicher auch sehr gut mit Breadsticks, Kräckern, Kartoffelchips oder anderem rohen Gemüse zum einstippen. Das werde ich sicher jetzt im Sommer ausprobieren.

10.06.2003 23:39
Antworten