Deutschland - Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.03
 (56 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 03.10.2008 507 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), gekochte
300 g Hackfleisch, gemischtes
1 Zwiebel(n)
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel
Kräuter, gemischte, italienische
1 kl. Dose/n Tomate(n) (Pizzatomaten)
1 kleine Aubergine(n)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), gelbe
etwas Wasser
evtl. Brühe, instant
Öl zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
507
Eiweiß
25,03 g
Fett
31,31 g
Kohlenhydr.
30,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben.

Das Hackfleisch anbraten und nach Geschmack würzen. Die Tomaten dazugeben. Etwas Wasser und evtl. Brühe je nach Bedarf zugeben. Diese Masse über den Kartoffeln verteilen.

Die Aubergine waschen, klein schneiden und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikaschoten putzen, auch würfeln und getrennt voneinander anbraten. Dann das Gemüse auf den Kartoffeln verteilen - am besten sieht es aus, wenn man die Deutschlandflagge damit legt (dazu die Auberginen mit der Schale nach oben legen).

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Min. backen. Heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vegginchen

Hallo, passend zur EM soll es dieses Gericht bei uns am Sonntag geben. Ich hab den Auflauf vor ca. einem Jahr schon einmal zubereitet. Ich bin mir nur nicht mehr ganz so sicher, was ich da als Hackfleischersatz verwendet habe, da wir ein vegetarisch/veganer Haushalt sind. Hat da vielleicht jemand eine Idee, was man stattdessen nehmen könnte? LG

01.07.2016 23:19
Antworten
snoopy73

Super leckeres Rezept!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

17.03.2015 12:46
Antworten
Maeggi-Maus

Eigentlich wollte ich das Rezept schon am 13.07.2014 machen; aber da hatte ich gedacht, vor dem Sieg der Deutschen sollte man es nicht kochen. Somit haben wir erst einmal den Sieg abgewartet und dieses Gericht dann am Montag genussvoll gegessen! Das war super-lecker !!! Ich werde es bestimmt wieder machen und es auch meinen Gästen vorsetzen wollen! Allerdings habe ich für die Vorbereitung etwas mehr Zeit gebraucht, weil ich mit neuen Rezepten erst viel mehr mit dem Lesen, als mit dem Kochen beschäftigt bin. Genial : 5 Sterne !!!!!!!!!!!!!!! Lieben weltmeisterlichen Gruß

22.07.2014 03:27
Antworten
fressmaschiene

Hi und Danke für das Rezept! Hatte es beim Deutschland Spiel zum Grillen gemacht jedoch nur das Gemüse. Ich werde es aber sicher noch mal mit dem Hack machen! Gruß

20.07.2014 17:52
Antworten
jr-woodapple

Ich habe das Rezept gestern vor dem Endspiel gekocht, allerdings in der bereits von anderen Usern erwähnten Variante mit Nudeln und Reibekäse. Das war wirklich ein Hingucker und geschmeckt hat der Auflauf auch prima! Vielen Dank für diese tolle Rezeptidee!

14.07.2014 17:56
Antworten
toerbel

War lecker, der Auflauf! Haben wir heute schon mal in Erwartung auf das Spiel am Sonntag gegen Dänemark genossen und er hat uns gut geschmeckt. Vor allem hat sich mein Göga seeehr über die Optik gefreut - wie erwartet... Aber wie gesagt - geschmeckt hats uns auch! Danke!!

15.06.2012 20:00
Antworten
stuwwelliese

Hallo, ich denke ich werde das ganze als Lasagne mit der deutschland Deko oben drauf machen. Geht genauso.

14.06.2012 20:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Daniela, ich habe den Auflauf gestern anlässlich des ersten Vorrundenspiels Deutschlands gegen Portugal gemacht. Die gelegte Deutschlandflagge war der Brüller!!!! Der Auflauf kam megagut an =D Da ich die Kombination Kartoffel/ Tomatensauce nicht so mag, hab ich kurzerhand kurze Maccharoni genommen und unter das Gemüse auch noch geriebenen Käse gegeben. Für die Idee 5* (Am Mittwoch wird es passend zum Spiel einen Karottensalat geben :D)

10.06.2012 13:24
Antworten
itschi128

Hallo, danke für das Rezept... war sehr gut. Man brachte, dass man natürlich auch die Zwiebeln kleinschneiden und anbraten (am besten mit den Paprika zusammen) muss. Dann einfach auch mit den Paprika oben drauf verteilen. Kleine Änderung: Wir haben das Ganze noch mit geriebenem Emmentaler Käse überbacken und mit Italienischen Kräutern bestreut. Sehr lecker und auch preiswert (c.a. 6€ für 6 Personen).

30.11.2009 19:15
Antworten
christa1961

Hallo Ihr Alle! Das hört sich klasse an. Mach ich auf jeden Fall an meinem Geburtstag. Werde Euch berichten, wie es ankam. Gruß Christa

14.10.2008 20:37
Antworten