Gurkensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für die schlanke Linie oder die, die sie bekommen wollen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.10.2008 26 kcal



Zutaten

für
1 Gurke(n), in feine Scheiben geschnitten
½ Zitrone(n), Saft davon
etwas Dill, gehackt
3 EL Joghurt 0,1% Fett
Salz
Zucker, (evtl. Süßstoff)

Nährwerte pro Portion

kcal
26
Eiweiß
1,27 g
Fett
0,98 g
Kohlenhydr.
2,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Gurken in eine Schüssel geben.

Den Joghurt mit dem Dill vermengen und mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Das Dressing mit den Gurken mischen und den Salat am besten 1 Stunde ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

einfach,schnell und lecker LG

08.01.2020 18:39
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Sehr lecker, volle Punktzahl. Danke für dein Rezept und liebe Grüsse, Bine

25.10.2019 10:12
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Salat hat uns sehr gut geschmeckt Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

26.08.2019 20:23
Antworten
Mooreule

Hallo, ein sehr leckerer Salat, mal was anderes mit dem Zitronen-Dressing. Danke für das schöne Rezept. Liebe Grüße Mooreule

25.08.2019 20:51
Antworten
PeachPie12

schnell, einfach und lecker!

01.07.2018 16:47
Antworten
s-fuechsle

Hallo mareikaeferchen, den Gurkensalat gab es als Beilage zu Leberkäse mit Spiegelei. Hab ihn keine Stunde ziehen lassen, war so auch schon sehr lecker! Meine Dressings süße ich auch immer mit flüssigem Süßstoff. Liebe Grüße, s-fuechsle

06.08.2010 14:11
Antworten
sun4heike1

als alternative zu Zucker, Honig oder Süßstoff mal Stevia in flüssiger Form probieren. Da reicht nur ein Tropfen ist natürlich und hat keine Kalorien.

05.08.2010 08:57
Antworten
WiDö

Wir benutzen Stevia auch sehr oft, vorzugsweise im Tee oder Latte Macchiato. Allerdings bringt die Stevia in flüssiger Form einen etwas holzigen/ eigenen Geschmack mit sich. Wir haben es in konzentrierter Pulverform und sind sehr zu frieden. (Beim dosieren muss man aufpassen)

21.01.2012 15:19
Antworten
JuRe1992

Gabs heute am Abend zum Fisch dazu :) Nicht der beste Gurkensalat, den ich gegessen hab, aber war schon ganz lecker und es ist ein sehr simples Rezept! lg

19.04.2010 18:41
Antworten
mareikaeferchen

bei dem tollen warmen wetter schmeckt der salat richtig lecker- etwas baguette dazu- köstlich

24.04.2009 15:13
Antworten