Bewertung
(31) Ø4,06
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.10.2008
gespeichert: 1.210 (1)*
gedruckt: 10.562 (11)*
verschickt: 143 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.03.2002
3.314 Beiträge (ø0,53/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Salz
1 TL Zucker
250 g Magerquark
8 EL Milch
6 EL Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
100 g Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
100 g Käse, geraspelter
100 g Schinken, gekochter, gewürfelter
100 g Salami, gewürfelte
  Mehl für die Hände

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Den Magerquark mit Öl und Milch in einer anderen Schüssel mischen. Alles zusammen verkneten, dann die Röstzwiebeln, die Käseraspel sowie die Schinken- und die Salamiwürfel unterkneten.

Nun die Hände bemehlen und kleine tischtennisballgroße Bällchen daraus formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Min. hellbraun backen.

Tipp zu Halloween: Für die Spinnenbrötchen die Salzstangen in ca. 5 cm lange Stücke brechen und 6 Stück davon jeweils in ein fertig gebackenes Brötchen stecken (Anordnung wie Spinnenbeine). Das sind dann die Spinnenbrötchen.