Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
70 g Zucker
100 g Margarine
200 g Mehl
1 TL Backpulver
  Für den Belag:
500 g Zwetschgen
2 EL Schmand oder saure Sahne
  Zucker und Zimt nach Belieben
  Für die Streusel:
125 g Butter
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
  Bittermandelaroma, ( nur 1-2 Tropfen)
200 g Mehl
 etwas Öl, (Sonnenblumenöl)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem Knetteig vermengen. Den Teig in eine gefettete Springform drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Auf dem Teig den Schmand oder saure Sahne verteilen. Obendrauf die entsteinten und geviertelten Zwetschgen legen. Über die Zwetschgen ein paar Spritzer Sonnenblumenöl geben. Anschließend etwas Zucker und Zimt auf die Zwetschgen streuen. Die Menge des Zuckers richtet sich danach, wie süß bzw. sauer die Zwetschgen sind. Auf die Zwetschgen die Streusel geben. Dafür aus der zerlassenen Margarine, Zucker, Vanillezucker, einigen Tropfen Bittermandelöl und dem Mehl Streusel kneten und auf den Kuchen zupfen. Den Kuchen bei Umluft 160°C ca. 30-45 min. backen, bis die Streusel goldgelb sind.
Wer möchte, kann diesen Kuchen auch mit einem klassischen Hefeteig machen, funktioniert genauso.