Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.10.2008
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 244 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.04.2006
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Margarine
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
Eigelb
1/2  Eiweiß
2 Tropfen Bittermandelaroma
1/2 Flasche Rumaroma
1 Prise(n) Salz
300 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver
125 g Zitronat
  Für den Guss:
175 g Puderzucker
1/2  Eiweiß
3 EL Zitronensaft
50 g Zitronat zum Bestreuen
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Laut meiner Mutter liegt das Geheimnis des Kuchens darin, bei den einzelnen Schritten jeweils lange genug zu rühren: Die Margarine schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker zugeben und so lange rühren, bis die Masse weißschaumig wird. Nach und nach die Eier, das Eigelb und das halbe Eiweiß zugeben. Das Mehl sieben, mit Speisestärke und Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren. Das Zitronat unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform (Kranzform) füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft auf der 2. Schiene von unten ca. 60 Minuten backen.

Für den Guss den Puderzucker sieben und mit dem restlichen halben Eiweiß und dem Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren (man kann auch das Eiweiß weglassen und dafür etwas mehr Zitronensaft nehmen). Den erkalteten Kuchen damit überziehen und zum Schluss mit Zitronat bestreuen.