Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Europa
Vegetarisch
Saucen
Dips
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Deutschland
Braten
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsepuffer bzw. Reibekuchen mit Steckrübe

dazu Schafskäsequark

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.10.2008



Zutaten

für
3 m.-große Kartoffel(n)
1 kleine Zucchini
1 kleiner Kohlrabi
½ kleine Steckrübe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Ei(er)
etwas Mehl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Muskat
100 g Schafskäse
1 Becher Quark, ca. 250 g
100 g saure Sahne
n. B. Kräuter wie Dill, Petersilie
1 TL Balsamico, optional
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gemüse waschen und putzen. Danach Kohlrabi, Kartoffeln, Steckrübe und Zwiebel schälen. Dann das ganze Gemüse klein raspeln. Alles in eine Schüssel füllen und salzen. Diese zunächst beiseite stellen und den Quark zubereiten.

Dafür den Käse mit der Gabel in einer Schüssel zerdrücken und mit dem Quark sowie der sauren Sahne vermengen. Je nach Geschmack Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich mache gerne noch einen Schuss Balsamico mit hinein.

In der Schüssel mit dem Gemüse hat sich nun etwas Flüssigkeit gesammelt - diese nun abgießen. Dann die Eier und das Mehl (etwa 3 EL) unter die Gemüsemasse mengen und gut vermischen. Anschließend mit Pfeffer und wer mag mit Muskatnuss würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, mit einem Löffel etwas Gemüseteig in die Pfanne geben und verstreichen. Diese von beiden Seiten schön knusprig braten.

Die Puffer zusammen mit dem Quark servieren.

Das Gemüse kann eigentlich je nach Geschmack ausgetauscht werden, wobei ich für die Puffer die Steckrübe besonders gern verwende.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EuleDEL

ich vermute 250 g....

20.09.2011 10:05
Antworten
target1312

Becher Quark?100,250,500 oder1000g???

02.10.2010 14:15
Antworten
Gizeh2384

Schmeckt sehr gut! Klasse Idee, hatte nämlich noch eine große viertel Steckrübe übrig. Habe allerdings Picandou (ziegenkäse) statt Schafskäse genommen.

16.01.2009 23:33
Antworten