Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2008
gespeichert: 133 (0)*
gedruckt: 1.694 (7)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.06.2006
626 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

3 m.-große Kartoffel(n)
1 kleine Zucchini
1 kleiner Kohlrabi
1/2 kleine Steckrübe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
Ei(er)
 etwas Mehl
 etwas Salz und Pfeffer, Muskat
1 Becher Quark
100 g Schafskäse
100 g saure Sahne
  Kräuter wie Dill, Petersilie
1 TL Balsamico
  Öl, zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse waschen und putzen. Danach Kohlrabi, Kartoffeln, Steckrübe und Zwiebel schälen. Dann das ganze Gemüse klein raspeln.

Alles in eine Schüssel füllen und salzen. Diese zunächst beiseite stellen und den Quark zubereiten.

Dafür den Käse mit der Gabel in einer Schüssel zerdrücken und mit dem Quark und der sauren Sahne vermengen. Je nach Geschmack Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich mache gerne noch einen Schuss Balsamico mit hinein.

In der Schüssel mit dem Gemüse hat sich nun etwas Flüssigkeit gesammelt. Diese wird abgegossen. Dann in die Gemüsemasse die Eier und das Mehl (etwa 3 EL) untermengen und gut vermischen. Anschließend mit Pfeffer und wer mag mit Muskatnuss würzen. Öl in der Pfanne erhitzen und mit dem Löffel etwas Gemüseteig in die Pfanne geben und verstreichen. Diese sollten schön knusprig gebraten werden.

Das Gemüse kann eigentlich je nach Geschmack ausgetauscht werden. Wobei ich für die Puffer die Steckrübe besonders gern verwende.