Cappuccino - Tiramisu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.74
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 02.04.2003



Zutaten

für
500 g Mascarpone
200 g Löffelbiskuits
1 Tasse/n Cappuccino
50 g Zucker
½ Glas Amaretto
3 Ei(er)
Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 40 Minuten
Löffelbiskuits mit Cappuccino beträufeln (nicht durchweichen lassen).

Eigelbe mit Amaretto schaumig schlagen. Ich nehme immer ein bisschen mehr Amaretto, weil ich den Geschmack so mag. In einer separaten Schüssel Eiweiß mit Zucker schaumig schlagen. Mascarpone unter die Eigelbmasse mischen und den Eischnee unterheben. Anschließend abwechselnd Löffelbiskuits und die Mascarpone-Creme in eine Form oder Schüssel schichten. Zuoberst Mascarpone-Creme. Mit Kabapulver bestäuben.

Das Tiramisu schmeckt am besten, wenn man es über Nacht in den Kühlschrank stellt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GabyTT

Mein erstes Tiramisu. Da ich keinen Cappuccino hatte, habe ich normalen Kaffee genommen. Da ich nach Entnahme von 150 ml Amaretto nur noch einen kleinen Rest in der Flasche hatte, habe ich dann einfach "aufgerundet" und hatte einen herrlichen Amarettogeschmack. Mein Mann und ich waren hellauf begeistert. Das nächste Dessert für unsere Gäste steht fest. Von uns gibt es volle Punktzahl.

07.09.2021 21:31
Antworten
susi2389

Wieviel ml Amaretto muss ich rein machen? Ein halbes Glas als Angabe finde ich recht schwierig. Es gibt so viele verschiedene Gläsergrößen. Kann mir da wer helfen?

23.05.2021 19:35
Antworten
Chefkoch_Sofia

Hallo susi2389, weiter unten bei den Kommentaren hat ein User 150 ml genommen. Aber der eine mag mehr und der andere weniger Alkohol. Ich würde mich da auch am eigenen Geschmack orientieren. Viele Grüße Sofia/Team Chefkoch.de

23.05.2021 21:36
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker und werde es sicherlich wieder machen! LG Hobbykochen

19.07.2020 14:40
Antworten
Rihana26

:) macht ja eigentlich nix. ich hätte es ja sonst glaube ich nicht gefunden bzw wäre sonst nicht drauf gestoßen. liebe grüße Rihana.

24.02.2018 17:31
Antworten
insomniajw

Ist die Creme kurz wirklich noch flüssig und wird dann über Nacht fest oder hab ich nen Fehler gemacht? *g*

23.03.2004 18:24
Antworten
dark-lady

Das ist bei mir leider auch so. woran liegt das? Mascarpone Creme in der Eigelb-Masse zu lang/ zu heftig geschlagen? Hilfe!

11.08.2017 14:38
Antworten
bonnie0815

Hallo Kathrin, super leckeres Rezept Danke Bonnie0815

02.03.2004 12:52
Antworten
bibibaerlauch

Hallo ! Ich habe das Rezept zu einem Geburtstag gemacht. Das war mit Abstand das beste Dessert seit langem. Ich habe das " halbe Glas " mal gemessen. Es waren 150g. Danke! Bianka

09.07.2003 21:37
Antworten
Tinex

Hallo Kathrin! Habe das Tiramisu zu einem privatem Treffen mit meinen Kolleginnen mitgenommen. Es war so gut, daß ich nur noch den Rest aus der Schüssel kratzen konnte. Danke! Martina

05.07.2003 19:53
Antworten