einfach
Europa
Griechenland
Hauptspeise
Käse
Schnell
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnitzel 'Spezial' mit Schafskäse

Unser liebstes Schnitzelrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.10.2008 620 kcal



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel je 150 g
2 EL Mehl
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
100 g Schlagsahne
1 TL Gemüsebrühe
5 EL Brandy (z. B. Metaxa)
100 g Schafskäse, weicher
Paprikapulver, edelsüß
Rosmarin
Gewürzmischung (Gyros-Gewürzsalz)
Thymian
400 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch mit Pfeffer und Gyrossalz würzen. Im Mehl wenden, danach etwas abklopfen. 2-3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin pro Seite ca. 3 Minuten braten.

Die Kräuter waschen und abzupfen. Dann Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Fleisch herausnehmen (Bratfett aufbewahren) und nebeneinander in eine weite ofenfeste Form legen. Nun Zwiebel und Knoblauch im heißen Bratfett glasig anbraten, dann die Kräuter zugeben. 400 ml Wasser, Sahne und Gemüsebrühe einrühren. Aufkochen und ca. 6-8 Minuten einköcheln lassen. Die Soße mit Brandy, Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, dann über die Schnitzel gießen. Den Schafskäse zerbröckeln und darauf streuen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225°C, Umluft: 200°C, Gas: Stufe 4) ca. 10 - 12 Minuten überbacken.

Dazu passen Pommes frites oder Fladenbrot und ein griechischer Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Caro48

Hallo Madia, 🤣zu früh abgeschickt.Ich habe das leckere Rezept heute ausprobiert und möchte dir dafür 5 Sterne geben. Sehr lecker🤗

13.02.2019 14:01
Antworten
Caro48

Hallo Madia, ich habe es heute ge

13.02.2019 13:56
Antworten
TOXXX

Bei mir gab es die letzten Sonntag - ich habe schlicht und einfach vergessen, direkt die 5 Sterne zu vergeben! Leider hatte ich keinen Rosmarin zu Hause, dafür habe ich die doppelte Menge Schafskäse genommen. ;-) Das wird es bei mir garantiert noch öfter geben! Dann auch mit Rosmarin.

28.08.2014 19:32
Antworten
AUH-89

Schönes Rezept, evtl. aber mehr Metaxa verwenden, der Schafskäse hat mir besonders gut gefallen! Ich habe noch anstelle pure Schnitzel panierte Schnitzel verwendet. Hat meiner Familie sehr gut geschmeckt und ist leicht gemacht, wird es sicher öfters geben ^^

24.03.2013 20:12
Antworten
AUH-89

Ach dazu gab es Djuvec - Reis was gut zusammen passt! Ich habe ein Bild hochgeladen zur begutachtung ^^

24.03.2013 20:14
Antworten
Madia

Freut micht wirklich sehr, dass es euch so gut schmeckt. Danke für die guten Bewertungen. Viele Grüße Madia

26.06.2009 18:26
Antworten
_alfi_

Das Rezept ist sehr gut, wir haben es gestern versucht und waren begeistert. Ich habe die Sahne mit Milch ersetzt und dafuer ein wenig Sossenbinder benutzt!! Lecker!!

13.05.2009 21:46
Antworten
ertnuss

Hallo, das ist ein tolles Rezept. Ich hatte zwar kein Gyros-Gewürzsalz und habe deshalb mit Paprika, Knoblauch, Cumin und Fondor gewürzt aber es war trotzdem so lecker, dass wir es zu zweit aufgegessen haben... wir hatten Reis dazu. Werde ich bald nochmal für die ganze Familie machen. Liebe Grüße

10.03.2009 16:19
Antworten
hoerstel53

Hallo! Wir haben heute dein Rezept ausprobiert, und im Namen meiner Familie soll ich dir glatte fünf Punkte dafür geben. Ich habe es genau nach "Vorschrift" gemacht. Das Fleisch war zart, die Soße sehr würzig. Das werde ich garantiert auch mal für Gäste kochen, wenn ich weiß, dass die Schaftskäse so gerne mögen wie wir. Vielen Dank für diees leckere Rezept.

11.12.2008 13:51
Antworten
Madia

Vielen Dank für die gute Bewertung, freut mich, dass es euch genauso gut schmeckt. Madia

13.12.2008 19:35
Antworten