Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2008
gespeichert: 103 (0)*
gedruckt: 1.925 (10)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2008
311 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

400 g Zwiebel(n), weiße
3 EL Butter
2 EL Mehl
1,2 Liter Gemüsebrühe
200 ml Weißwein, trockener
  Salz und Pfeffer
4 Scheibe/n Toastbrot
  Petersilie, fein gehackt
200 g Käse, geriebener (Gruyère oder Emmentaler)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Butter in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei kleiner Hitze in 2-3 Minuten glasig anbraten. Mehl unter die Zwiebeln rühren und kurz hell anschwitzen. Die Gemüsebrühe und den Weißwein angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelsuppe 20-25 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Den Backofen aus 250 Grad vorheizen. Die Zwiebelsuppe nochmals mit Salz, Pfeffer und Wein abschmecken und auf ofenfeste Suppenteller oder Suppentassen verteilen. Mit Petersilie bestreuen. Die Toastbrote auf die Suppe legen und schön großzügig mit Käse bestreuen. Auf der mittleren Schiene überbacken.

Die Suppe ist fertig, wenn der Käse schön goldbraun und leicht geschmolzen ist. Bei meinem Ofen dauert es ungefähr 20 Minuten.