Backen
Fleisch
Gluten
Herbst
Lactose
raffiniert oder preiswert
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauch - Schinken - Torte

gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.09.2008 3006 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
125 g Butter
¼ TL Salz
1 EL Wasser
1 Eigelb

Für die Füllung:

750 g Lauch
2 EL Öl
100 g Frühstücksspeck, in feinen Streifen
2 Ei(er)
200 g Sahne
Salz und Pfeffer, Muskat
50 g Käse, Gouda mittelalt, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
3006
Eiweiß
86,37 g
Fett
205,56 g
Kohlenhydr.
202,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus Mehl, Butter, Salz, Wasser und Eigelb einen Mürbeteig herstellen. 1 Stunde ruhen lassen.

Den Lauch in feine Ringe schneiden und in dem heißen Öl 10 Min. dünsten. Dann den Frühstücksspeck unterrühren und die Pfanne von Herd nehmen.

Eier und Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Mit dem Mürbeteig eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) am Boden und den halben Rand auslegen. Zuerst die Füllung auf den Boden geben, dann die Eiermilch und zum Schluss den Gouda darüber streuen.

Den Ofen auf 200°C vorheizen, die Lauch-Schinken-Torte 45 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

börgit

Es freut mich, dass es Dir geschmeckt hat! ;-)

17.10.2016 13:32
Antworten
Goldlilly

Huhu. Ich weiß gar nicht, warum es zu deinem Rezept noch keine Kommentare gibt... Der Kuchen ist göttlich :) Genau so backt ihn meine Mutter immer - und mein Versuch heute ist perfekt gelungen! Vielen Dank für einen wunderbaren Herbstabend :) 5 Sterne und ein Foto von mir. Liebe Grüße - Michi

15.10.2016 18:41
Antworten