Chili con Carne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mein Lieblings-Chili nach Jamies Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (1.711 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 30.09.2008



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Öl zum Braten
2 Chilischote(n), rote
1 TL, gehäuft Kreuzkümmelpulver
2 TL Chilipulver
800 g Rinderhackfleisch
3 Dose/n Tomaten, geschälte, je ca. 400 g
1 Zimtstange(n)
Salz und Pfeffer
2 Dose/n Kidneybohnen à ca. 400 g
Sambal Oelek, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln und in heißem Öl 5 Minuten anschwitzen, bis sie weich sind. Gehackte Chilischoten mit Kernen, Kreuzkümmel und Chilipulver hinzufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Das Rinderhack in den Topf geben und bei großer Hitze ringsherum krümelig anbraten. Die Dosentomaten und die Zimtstange unterrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Alles auf mittlerer Flamme 90 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen hinzufügen und eventuell mit Sambal Oelek abschmecken (wem es noch nicht scharf genug sein sollte).

Mit Weißbrot und einem Klecks Naturjoghurt oder Guacamole servieren.

Noch besser schmeckt es, wenn man das Chili con Carne schon am Vortag zubereitet.

Anmerkung der Chefkoch Rezeptbearbeitung: Da in den Kommentaren immer wieder nach der Größe der Dosen für Tomaten und Kidneybohnen gefragt wurde, haben wir am 13.08.2018 die Mengenangaben in der Zutatenliste ergänzt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

estherluna

Sorry sorry sorry habe nicht zu Ende gelesen!

18.05.2022 15:24
Antworten
estherluna

Hallo, werden die Bohnen bei 90 min nicht matchig? LG Esther

18.05.2022 15:18
Antworten
zickzack57

Ein ähnliches Rezept ist auch von Marlene eingestellt allerdings finde ich dieses besser.Hier 3 Dosen Tomaten a'400gr,bei Marlene 1 Dose ,definitiv zu wenig.Hier 2 Dosen Bohnen,bei Marlene 1 Dose,auch zu wenig.Schließlich sind es ja Bohnen mit Hackfleisch und nicht Hackfleisch mit Bohnen.Eine 8cm Zimtstange sind meiner Frau und mir zuviel,zu Zimtlastig, Max.1/2.Zum schärfen nehme ich ungarische,scharfe,Paprikapaste(Vorsicht,sehr scharf)Ich lösche das Chili immer noch mit etwas Rotwein ab,einköcheln lassen,ebenfalls noch ein Lorbeerblatt rein etwas Zartbitter Schokolade und zwei kleine Dosen Mais,so schmeckt es uns am besten.

26.04.2022 14:25
Antworten
Marcus_96

Megagut! Hab das Rezept schon oft gekocht, auch für Feiern, und es ist immer richtig gut angekommen. Man sollte es aber wirklich am Vortag kochen, da verfliegt etwas von der Schärfe und es wird aromatischer. Das Rezept funktioniert auch gut um Chili sin Carne zu machen, da ersetzt man das Hack mit 3/4 der Menge an Tofu und 1/4 Wasser (Fleisch gibt Saft beim Kochen ab, Tofu nicht). Hab damals auch noch 50 g Schokolade zugegeben (45 min vor Schluss) und Leute konnten es nicht auseinanderhalten.

25.04.2022 00:34
Antworten
schluxx_1

Mais 🌽 gehört definitiv dazu, der darf nicht fehlen. Ansonsten ein sehr gutes Rezept, vielen Dank ❤️

24.03.2022 17:11
Antworten
afejza

Hallo! Ich war auf der Suche nach DEM ultimativen Chilirezept und habe es endlich gefunden! Der Zimt bringt das gewisse Etwas, was mir bis jetzt immer gefehlt hat. Meine Freundin tut Bitterschokolade rein, aber das hier ist viel besser! Danke, für das superleckere Rezept! Liebe Grüße Andrea

30.12.2009 12:33
Antworten
_Küchenbulle_

Ich mache immer eine Vanilleschote mit rein, halbieren, auskratzen und die Hälften mit in Topf. Das ultimative Rezept...

25.12.2015 21:59
Antworten
FritzSchröder

Das beste Chili Rezept das ich kenne. Schmeckt einfach nur gut. Danke

21.10.2009 16:14
Antworten
eistuermchen

Werde das Rezept dieses Wochenende machen. Haben große Fete!!! Wird der Renner sein!!! Danke!!!!!!!!!!!

08.01.2009 10:43
Antworten
susili101

Hallo, war scharf und hat sehr gut geschmeckt. LG

29.12.2008 12:06
Antworten