Sahnedressing mit Senf und Dill


Rezept speichern  Speichern

schmeckt besonders gut zu gebeiztem Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.09.2008



Zutaten

für
100 g saure Sahne
200 g Crème fraîche
1 Bund Dill
3 EL Meerrettich, (Sahne-)
3 EL Senf, grober
2 TL Honig, (Akazienhonig)
2 EL Aceto balsamico, weißer
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Saure Sahne und Crème fraîche verrühren. Dill hacken und zusammen mit dem Sahnemeerrettich, Senf, Honig und Aceto Balsamico zur Sauren Sahne geben und verrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

Durch die Zugabe von Pellkartoffeln und Krabben ist aus diesem Dressing schnell ein Salat gemacht.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo wirklich sooo lecker das Dressing zu selber geräuchetem Lachs Danke fürs Rezept LG patty

06.01.2016 21:48
Antworten
liliKOCHfee

Vielen Dank für das super Rezept! Um Kalorien zu sparen habe ich einfach mehr saure Sahne verwendet und Creme Fraiche weg gelassen. Einen Teil des Dressings habe ich im Kühlschrank aufbewahrt und er schmeckte am übernächsten Tag immer noch genauso gut. Verwendet habe ich das Dressing auf Blattsalat! Sonnige Grüße!

03.07.2015 19:46
Antworten