Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.09.2008
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 608 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Fleischwurst, feine
2 kleine Paprikaschote(n), gelb und rot
1 kl. Dose/n Mais
100 g Erbsen,TK
1 Becher süße Sahne
400 g Nudeln (Sprialen)
1 kleine Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Kräuterling(e)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen, abschrecken und abtropfen lassen.

Zwiebel und Paprikaschoten putzen und klein schneiden, die Fleischwurst auch in kleine Würfel schneiden, alles in eine Schüssel geben und Mais sowie Erbsen dazu geben. Die Sahne darüber gießen, alles gründlich vermengen und mit Salz, Pfeffer, Kräuterlingen und Zucker abschmecken.

Im Kühlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen. Den Nudelsalat ca. 1/2 Stunde vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, damit er nicht so kalt ist.

Wir essen diesen immer zu Gegrilltem als alternative zu Kartoffelsalat und der Nudelsalat kommt immer gut an.