Europa
fettarm
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta all'arrabiata

Nudeln mit scharfer Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 50 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 01.04.2003 313 kcal



Zutaten

für
80 g Räucherbauch
1 Zehe/n Knoblauch
500 g Tomate(n) (oder geschälte aus der Dose)
1 Zwiebel(n)
½ Peperoni, rot
1 Bund Basilikum
1 Prise(n) Salz
3 EL Parmesan
3 EL Öl (Olivenöl, kalt gepresst - extra vergine)
350 g Nudeln, lange, glatte Röhrennudeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Tomaten häuten, entkernen und in Würfel schneiden, Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein hacken, Speck klein schneiden, Peperoni entkernen und klein hacken, Basilikum klein zupfen.
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und den Speck anbräunen. Dann den Speck aus der Pfanne nehmen und mit 2EL Öl Zwiebel, Knoblauch und Peperoni weich dünsten. Anschließend werden die Tomaten und der Speck untergerührt. Das Ganze 20 Minuten köcheln lassen und Salz hinzufügen. Umrühren nicht vergessen!
Während der Saucenzubereitung werden die Nudeln in viel Wasser al dente gekocht und es wird Salz hinzugefügt. Wenn die Sauce und die Nudeln fertig sind, werden sie miteinander vermengt und der Parmesan oder Pecorino und das Basilikum hineingemischt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Denzim

super Rezept....... wir lassen den speck allerdings weg. Und wir nehmen zusätzlich zum knoblauch und Basilikum noch eine Tüte TK Italienische Kräuter. Mega lecker und Kids fahren voll drauf ab. Ist zu unserem Sonntags Essen geworden. Danke.

25.02.2018 18:14
Antworten
Kathi2505

Dieses Rezept ist mittlerweile standardmäßig auf dem Speiseplan. immer wieder lecker und schnell gemacht! ****

12.05.2017 18:44
Antworten
achimio

Das haben wir letzteTage genau wie beschrieben gemacht - sehr lecker, aber für unseren Geschmack kann es ruhig noch ein wenig schärfer sein, das wird dann demnächst mit einer ganzen Peperoni ausprobiert

05.01.2017 13:22
Antworten
Claudimaus2603

Ein sehr, sehr leckeres Rezept! Und sehr schnell gemacht! Genauso muss all'arrabiata schmecken :) Danke für das Rezept und volle Punktzahl von mir ***** LG Claudia

13.12.2015 17:05
Antworten
Herdquäler

Hallo! Das ist ein sehr leckeres Rezept, leider hat es uns etwas an Schärfe gefehlt. Aber das lässt sich ja leicht korrigieren. ;-) Auf alle Fälle von mir 4 Sternchen. LG, Herdquäler

17.10.2014 09:35
Antworten
paladin53

War lecker, ich mags gern "con mucho caracho", hab die Peperonis verdoppelt, echt gut werd ich häufiger kochen gruß

02.01.2005 02:28
Antworten
superpasta

Super-Rezept, ein muss für italienische-Küche-Fans! ;-)

21.12.2004 00:38
Antworten
hitch

Die Soße schmeckt auch ohne Speck phantastisch. Werde ich bestimmt noch öfter kochen, vor allem wenn es mal schnell gehen muß...

07.11.2004 15:36
Antworten
giseli

Mit einer roten Zwiebel und etwas mehr Peperoni schmeckt uns die Soße noch besser... einfach lecker und schnell

31.10.2004 17:52
Antworten
millamaus

Das Rezept suche ich schon lange, bin gespannt wie es wird!!!! LG

31.07.2004 14:34
Antworten