Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.09.2008
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 673 (12)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.06.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Würfel Hefe (oder 2 Päckchen Trockenhefe)
1/4 Liter Milch (warm wenn man den Hefewürfel benutzt)
100 g Butter oder Margarine
60 g Zucker
Ei(er)
2 Prisen Salz
500 g Mehl
150 g Nüsse, gemischte (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln)
60 g Zucker
  Milch
  Puderzucker
  Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ersten 6 Zutaten gründlich miteinander verrühren, zum Schluss das Mehl dazu geben und alles so lange kneten, bis nichts mehr an der Hand klebt. Dann eine halbe Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Nüsse grob hacken oder gekaufte gehackte Nüsse nehmen. Ich mische gern Haselnüsse, Mandeln und evtl. Walnüsse. Zucker und Milch dazu geben, so dass es eine leicht klebrige Masse wird. Nicht zu viel Milch sonst läuft die Füllung später an den Seiten heraus.

Nach der halben Stunde den Teig ausrollen, so groß wie möglich, aber der Teig darf nicht zu dünn sein, mindestens 2 cm dick. Dann die Nussfüllung darauf verteilen, den Teig einrollen, so dass man eine lange Wurst hat. Die Enden der Wurst ein bisschen auseinander ziehen, damit die Wurst nicht so dick ist. Danach im Abstand von ca. 3 cm Stücke abschneiden und gleich aufs Backblech legen. Bisschen Abstand lassen, damit sie nicht zusammen kleben.

Anschließend bei 160 Grad für 12 - 15 Minuten in den Ofen schieben. Aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden, das geht sehr schnell! Sie sollten goldbraun sein.

Den Guss bekomme ich nie so wirklich hin leider. Auf jeden Fall Puderzucker und Zitronensaft vermischen und drüber streichen.