Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Winter
Schmoren
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Rotkohl

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.09.2008 298 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Rotkohl
2 dicke Zwiebel(n)
5 Äpfel
3 EL Öl
3 Lorbeerblätter
½ TL Zimt
4 Gewürznelke(n)
¼ Tasse Wasser
1 EL Honig
1 TL Essig (Apfelessig)

Nährwerte pro Portion

kcal
298
Eiweiß
7,44 g
Fett
8,25 g
Kohlenhydr.
49,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln und die Äpfel klein schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebeln kurz anschwitzen. Die Apfelstücke zugeben und mitbraten. Den Kohlkopf zerkleinern und mit den restlichen Zutaten in den Topf geben.

Nun den Deckel auflegen und alles 30 bis 60 min. (je nach Geschmack) schmurgeln lassen. Nun den fertigen Rotkohl abschmecken und servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SEA-GULL

Lecker. Gestern zum Schweinebraten gab es Rotkohl nach diesem einfachen und leckerem Rezept.

25.12.2016 17:42
Antworten
lalalalalalala

Hallo, ich habe das Rotkraut zubereitet. Habe es wie im Rezept geschrieben allerdings zum Schluss hab ich 1 Esslöffel Mehl in 2 Esslöffel Wasser aufgelöst und mit 1 Esslöffel roter Ribiselmarmelade dazugegeben. Schmeckte wunderbar. Gibt 4 Sterne lG Elfi

30.01.2010 19:01
Antworten
garrik

Mit diesem Rezept habe ich zum ersten mal Rotkohl zubereitet. Es ist perfekt gelungen. Ich war erst überrascht, dass so viele Äpfel und Zwiebeln mitgekocht werden, aber das passt doch sehr gut zusammen. Dazu hatte ich Salzkartoffeln und Kochwurst.

29.09.2009 21:43
Antworten