Minzsoße mit Joghurt


Rezept speichern  Speichern

schöne Beilage zu Fisch, Gegrilltem o.ä.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.09.2008 90 kcal



Zutaten

für
10 Stiele Minze, frische
3 EL Olivenöl
500 g Naturjoghurt
Salz und Pfeffer
evtl. Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
90
Eiweiß
3,35 g
Fett
6,65 g
Kohlenhydr.
3,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Minze waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Diese zusammen mit dem Olivenöl in die Küchenmaschine zum Zerkleinern geben, bis es eine Konsistenz wie Paste hat (Passierstab geht notfalls auch). Darauf achten, dass die Masse nicht zu trocken ist, sonst ggf. noch etwas Olivenöl dazugeben.

Würzen mit Salz und Pfeffer und anschließend den Joghurt unterrühren, bis die Soße gleichmäßig mit der Paste vermischt ist. Wer es mag, kann auch einige Tropfen Zitrone dazugeben.

Am besten schmeckt die Soße, wenn man sie 24 Stunden kaltstellt und durchziehen lässt. Dann entwickeln sich Aroma und Geschmack deutlich besser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Obelixine

Hallo, habe heute griechische Joghurt benutz und die Minze nur geschnitten und siehe da - der Geschmack war perfekt! Es hängt wahrscheinlich wirklich damit zusammen welche Minze es ist und wie sie den Geschmack entfallten kann. LG OBELIXINE

01.09.2011 23:38
Antworten
ThomM22

Huhu. Ich habe die Soße heute mal ausprobiert. Sie schmeckt ganz gut, aber irgendwie fehlt mir das gewisse 'etwas'... (ohne näher beschreiben zu können, was das sein könnte.) Ich werde mal noch ein wenig rumprobieren und eventuelle Erfolge hier posten. Grüsse, T

30.04.2011 14:23
Antworten