Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Sommer
Auflauf
Vegetarisch
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
Herbst
Vollwert
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Mediterraner Hirsegratin

vollwertiges Gericht, super für den Tupper-Ultra

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.09.2008 493 kcal



Zutaten

für
200 g Hirse
1 Zucchini
1 Aubergine(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zwiebel(n)
1 Kugel Mozzarella oder 180 g Feta
60 g Käse, geriebener nach Belieben
1 EL Paniermehl
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
2 EL Frischkäse
2 TL Pesto, roter
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
Knoblauch
Kräuter, frische (Petersilie, Basilkum)

Nährwerte pro Portion

kcal
493
Eiweiß
19,93 g
Fett
25,68 g
Kohlenhydr.
45,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hirse in 1 Liter Gemüsebrühe 20-30 Minuten kochen, bis sie weich ist, evtl. noch etwas Wasser angießen.

Während die Hirse kocht, die Zucchini und die Aubergine der Länge nach in Scheiben schneiden (Dicke ca. 0,5 cm) die Paprika in dicke Streifen schneiden und die Zwiebel je nach Größe vierteln oder achteln. Gemüsefans können auch gut variieren oder austauschen. Das geschnittene Gemüse auf ein Backblech, bzw. den Rost (mit Backpapier ausgelegt) legen, salzen, mit Knoblauch einreiben und mit dem Olivenöl beträufeln und dieses am besten mit einem Silikonpinsel verstreichen. Das Gemüse auf der obersten Schiene im Backofen ca. 15-20 min. bei 180° grillen.

Wenn die Hirse weich ist, Pesto und Frischkäse unterrühren und mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

In den Ultra oder jede andere Auflaufform nun die Hälfte der Hirse geben, darauf die Hälfte des gegrillten Gemüses verteilen, dann eine Schicht Mozzarella oder Feta darauf geben. Nun die zweite Hälfte der Hirse, dann wieder Gemüse einschichten und zum Schluss den geriebenen Käse und das Paniermehl auf dem Auflauf verteilen.

Nun, den Ultra natürlich mit Deckel (bei einer anderen Form ohne Deckel) in den Ofen schieben und bei Umluft 180° 20 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stefanie_Friese

Sehr lecker, das nächste Mal aber entweder Pesto Arrabiata oder mehr Chili. Gruß Steffi

31.07.2017 20:11
Antworten
LisiKima

Verdiente 5 Sternchen! Sehr leckeres Rezept. Die Kombination mit Frischkäse und rotem Pesto schmeckt sehr lecker. Gemüse ist ja auch super variabel. Habe unter die Hirse bevor ich geschichtet habe, noch frische Tomatenstückchen gemacht, was das ganze noch schön frisch gemacht hat :-)

03.11.2013 19:49
Antworten
nosnbaerin81

sorry, war natürlich ein H i r s e b r e i :)

09.11.2012 19:39
Antworten
nosnbaerin81

Hallo Merline, muss sagen die Zusammenstellungs klingt echt lecker. Hab heut aus Resten eines Hiresbreis und übriggebliebenem Feta eine pikante Pfanne gezaubert damit ich nichts wegwerfen muss - und war überrascht über die tolle geschmackliche Kombination - dein Rezept ist gespeichert, Sterne gibts nach dem Probieren :) Liebe Grüße nosnbaerin

09.11.2012 19:37
Antworten